Embraer E190-E2 erhält Zulassungen

02.03.2018 - 11:24 0 Kommentare

Die erste Version der E-Jets E2 Familie hat ihre FAA-Zulassung erhalten. Wie der brasilianische Flugzeughersteller mitteilte, haben auch Anac (Agência Nacional de Aviação Civil) und Easa (European Aviation Safety Agency) die E190-E2 zertifiziert. Die Maschine verfügt über fortschrittliche Triebwerke, neu-designte Tragflächen und ein verbessertes Fahrwerk.

Eine E190-E2 des brasilianischen Herstellers Embraer. - © © Embraer -

Eine E190-E2 des brasilianischen Herstellers Embraer. © Embraer

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Techniker checkt ein Triebwerk. Das bedeuten die Deals von Airbus und Boeing

    Hintergrund Airbus übernimmt Bombardiers C-Series und fast im Gleichschritt kauft Boeing die Zivilflugzeugsparte von Embraer: Die Luftfahrtindustrie erlebt die Konsolidierung. Experten sehen einen klaren Gewinner.

    Vom 06.07.2018
  • Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. Die neue EASA-Grundverordnung

    Luftrechtskolumne (64) Die Grundregeln der Luftfahrt in Europa werden erneuert. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erklärt die neue Verordnung zu gemeinsamen Vorschriften für die Zivilluftfahrt.

    Vom 03.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus