Embraer der Austrian Airlines hebt zum Erstflug nach Stuttgart ab

04.01.2016 - 10:20 0 Kommentare

Der erste Embraer 195 der Austrian Airlines hat jetzt den Erstflug vom Flughafen Wien nach Stuttgart absolviert. Darüber informierte die Fluggesellschaft. Insgesamt erhält sie 17 Flugzeuge dieses Typs. Sie stammen von Lufthansa Cityline, die im Gegenzug Bombardier-Jets vom Typ CRJ900 NextGen von Eurowings erhält. Die Embraer ersetzen die Fokker-Flotte der Austrian Airlines, die nach Australien verkauft wird.

Embraer 195 der Austrian Airlines

Embraer 195 der Austrian Airlines
© Austrian Airlines

Ribbon Cutting begleitet von Austrian Mitarbeitern v.l.n.r.: Robert Heusmann (Austrian Airlines Projektleiter Embraer Einflottung), Kapitän Rudolf Buchsteiner (Embraer Flotten-Chef) und Mathieu Duquesnoy (Vice President Marketing & Vertrieb für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Embraer Commercial Aviation).

Ribbon Cutting begleitet von Austrian Mitarbeitern v.l.n.r.: Robert Heusmann (Austrian Airlines Projektleiter Embraer Einflottung), Kapitän Rudolf Buchsteiner (Embraer Flotten-Chef) und Mathieu Duquesnoy (Vice President Marketing & Vertrieb für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Embraer Commercial Aviation).
© Austrian Airlines

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Die Embraer-Flotte wird im Austrian Streckennetz zu über 70 Destinationen in Europa eingesetzt. Austrian flottet letzten bestellten Embraer-Jet ein

    Austrian Airlines hat den siebzehnten und damit vorerst letzten neuen Embraer-Jet in Betrieb genommen. Wie die Airline mitteilt, absolvierte dieser seinen Erstflug von Wien aus. Die Embraer-Maschinen ersetzen Fokker-Flugzeuge, die schrittweise ausgeflottet werden.

    Vom 09.08.2017
  • Embraer 175 der Flybe Liebherr-Aerospace wartet Embraer-Flotte von Flybe

    Liebherr-Aerospace Lindenberg übernimmt Wartung und Instandsetzung von den Fahrwerksystemen der Embraer-Flotte von Flybe. Wie aus einer Unternehmensmitteilung hervorgeht, gilt die Vereinbarung für die 20 Maschinen vom Typ E175 und E195.

    Vom 20.09.2017
  • Maschinen der Austrian Airlines stehen am Flughafen Wien. Austrian ändert Neapel-Verbindung

    Austrian Airlines fliegt Neapel von Wien aus bald ganzjährig an. Wie Flugplandaten zeigen, wird die Route ab Ende Oktober dreimal wöchentlich bedient. Zum Einsatz soll ein Airbus A320 kommen.

    Vom 15.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus