Embraer der Austrian Airlines hebt zum Erstflug nach Stuttgart ab

04.01.2016 - 10:20 0 Kommentare

Der erste Embraer 195 der Austrian Airlines hat jetzt den Erstflug vom Flughafen Wien nach Stuttgart absolviert. Darüber informierte die Fluggesellschaft. Insgesamt erhält sie 17 Flugzeuge dieses Typs. Sie stammen von Lufthansa Cityline, die im Gegenzug Bombardier-Jets vom Typ CRJ900 NextGen von Eurowings erhält. Die Embraer ersetzen die Fokker-Flotte der Austrian Airlines, die nach Australien verkauft wird.

Embraer 195 der Austrian Airlines

Embraer 195 der Austrian Airlines
© Austrian Airlines

Ribbon Cutting begleitet von Austrian Mitarbeitern v.l.n.r.: Robert Heusmann (Austrian Airlines Projektleiter Embraer Einflottung), Kapitän Rudolf Buchsteiner (Embraer Flotten-Chef) und Mathieu Duquesnoy (Vice President Marketing & Vertrieb für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Embraer Commercial Aviation).

Ribbon Cutting begleitet von Austrian Mitarbeitern v.l.n.r.: Robert Heusmann (Austrian Airlines Projektleiter Embraer Einflottung), Kapitän Rudolf Buchsteiner (Embraer Flotten-Chef) und Mathieu Duquesnoy (Vice President Marketing & Vertrieb für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Embraer Commercial Aviation).
© Austrian Airlines

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Start einer Boeing 777-200ER der Austrian Airlines am Flughafen Wien Flughafen Wien schließt Verträge mit Airlines der Lufthansa Group

    Die Flughafen Wien AG und Austrian Airlines haben den Vertrag für die Bodenabfertigung verlängert. Die Vereinbarung umfasst die gesamte Flugzeugabfertigung am Vorfeld, hieß es in einer Mitteilung. Auch mit Lufthansa und Swiss seien Handlingvereinbarungen abgeschlossen worden.

    Vom 14.07.2017
  • Die neue Priority-Check-in-Zone von Austrian Airlines am Flughafen Wien ist 300 Quadratmeter groß. Austrian Airlines eröffnet Priority-Check-in-Zone in Wien

    Austrian Airlines hat eine Priority-Check-in-Zone für Premiumkunden am Flughafen Wien eröffnet. Wie die Airline mitteilt, stehen zehn neue Schalter den Passagieren zur Verfügung. Die Zone hat einen direkten Zugang zu den Fast-Lanes.

    Vom 05.07.2017
  • Flugbegleiterinnen von Austrian Airlines beim Service an Bord. Austrian-Flugbegleiter wollen mehr Geld

    Im Herbst stehen neue Kollektivvertragsverhandlungen für die Flugbegleiter von Austrian Airlines an. Das Kabinenpersonal will sich bis dahin gut aufstellen - und gibt jetzt ein erstes Signal.

    Vom 29.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus