Embraer der Austrian Airlines hebt zum Erstflug nach Stuttgart ab

04.01.2016 - 10:20 0 Kommentare

Der erste Embraer 195 der Austrian Airlines hat jetzt den Erstflug vom Flughafen Wien nach Stuttgart absolviert. Darüber informierte die Fluggesellschaft. Insgesamt erhält sie 17 Flugzeuge dieses Typs. Sie stammen von Lufthansa Cityline, die im Gegenzug Bombardier-Jets vom Typ CRJ900 NextGen von Eurowings erhält. Die Embraer ersetzen die Fokker-Flotte der Austrian Airlines, die nach Australien verkauft wird.

Der erste Embraer 195 der Austrian Airlines mit dem Namen "Central Europe"  beim Start in den frühen Morgenstunden zum Erstflug vom Flughafen Wien nach Stuttgart.

Der erste Embraer 195 der Austrian Airlines mit dem Namen "Central Europe" beim Start in den frühen Morgenstunden zum Erstflug vom Flughafen Wien nach Stuttgart.
© Austrian Airlines

Ribbon Cutting begleitet von Austrian Mitarbeitern v.l.n.r.: Robert Heusmann (Austrian Airlines Projektleiter Embraer Einflottung), Kapitän Rudolf Buchsteiner (Embraer Flotten-Chef) und Mathieu Duquesnoy (Vice President Marketing & Vertrieb für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Embraer Commercial Aviation).

Ribbon Cutting begleitet von Austrian Mitarbeitern v.l.n.r.: Robert Heusmann (Austrian Airlines Projektleiter Embraer Einflottung), Kapitän Rudolf Buchsteiner (Embraer Flotten-Chef) und Mathieu Duquesnoy (Vice President Marketing & Vertrieb für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Embraer Commercial Aviation).
© Austrian Airlines

Von: gk
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »