Flächentarifvertrag

Einigung an Berliner Flughäfen

11.12.2012 - 10:05 0 Kommentare

Die Gewerkschaft Verdi und der Allgemeine Verband der Wirtschaft Berlin und Brandenburg haben sich auf Eckpunkte eines Flächentarifvertrags für Vorfeldkontrolleure und Abfertiger an den Berliner Flughäfen geeinigt.

Mitarbeiter des Bodenpersonals streiken am 27.05.2010 am Flughafen Tegel.  - © © dpa, T. Kleinschmidt -

Mitarbeiter des Bodenpersonals streiken am 27.05.2010 am Flughafen Tegel. © dpa, T. Kleinschmidt

Nach rund zehn Monaten Verhandlung ist der Konflikt um einen Flächentarifvertrag für rund 2.000 Vorfeldkontrolleure, Passagier- und Gepäckabfertiger an den Berliner Flughäfen beendet.

Die Gewerkschaft Verdi und der Allgemeine Verband der Wirtschaft Berlin und Brandenburg hätten sich «auf wesentliche Eckpunkte zu den Arbeits- und Vergütungsbedingungen sowie auf eine Zeitarbeiterquotierung» geeinigt, teilte der Dienstleister Globeground am Montag mit. Details wurden nicht genannt.

Die Angestellten der Bodenverkehrsdienstleister Globeground und Acciona arbeiten am Check-In, weisen Flieger ein und kümmern sich um das Gepäck. Die Einigung habe nichts mit den deutschlandweiten Streiks an Flughäfen zu tun, betonte eine Sprecherin.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Ende der Condor in Berlin besiegelt

    Nun ist es offiziell: Condor in Berlin wird Ende Oktober den Wartungsbetrieb einstellen. Dies bestätigt die Airline unserer Redaktion. Für die Mitarbeiter wird es einen Sozialplan geben.

    Vom 27.06.2018
  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus