Einbruch bei den Passagierzahlen in Paderborn/Lippstadt

08.02.2017 - 11:01 0 Kommentare

Rund neun Prozent weniger Fluggäste hat der Airport Paderborn/Lippstadt im vergangenen Jahr registriert. Das geht aus den Zahlen des Flughafenverbandes ADV hervor. Insgesamt kam der Flughafen auf mehr als 706.000 Passagiere. Als Grund für den Rückgang nannte der Airport das verringerte Angebot in die Türkei und Ägypten infolge der politischen Lage.

Eingang zum Airport Paderborn/Lippstatdt. - © © dpa - Friso Gentsch

Eingang zum Airport Paderborn/Lippstatdt. © dpa /Friso Gentsch

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge von Air Berlin. Wo die Air-Berlin-Maschinen heute fliegen

    Überblick Was haben die ungarische Luftwaffe, Virgin Atlantic und Eurowings gemeinsam? Sie alle sind mit Maschinen unterwegs, die früher noch für Air Berlin flogen. Eine Zusammenfassung.

    Vom 17.08.2018
  • Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine. Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus