Branchenagenda

Ein zweiter Luftfahrtgipfel und Verhandlungen bei den Security-Diensten

03.12.2018 - 07:29 0 Kommentare

Bei einem Spitzentreffen will Verbraucherministerin Barley die Fluggastrechte stärken und bei den Sicherheitsdienstleistern wird weiter um einen Tarifvertrag gerungen. Die Termine der Woche.

Katarina Barley. - © © Photothek - Thomas Köhler

Katarina Barley. © Photothek /Thomas Köhler

Die diesjährigen Turbulenzen im Flugverkehr ziehen auch politisch weite Kreise: Nach dem Luftfahrtgipfel Anfang Oktober unter Federführung von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) findet in dieser Woche ein zweites Spitzentreffen statt. Gastgeberin Verbraucherministerin Katarina Barley (SPD) hat für den Mittwoch (5. Dezember) Verbraucherschützer und Vertreter der Luftverkehrsbranche eingeladen. Sie will dabei die Fluggastrechte in den Mittelpunkt stellen. Bei Flugausfällen und -verspätungen sollen die Passagiere schneller entschädigt werden, fordert Barley: "Ausgleichsleistungen müssen so einfach werden wie ein Ticketkauf."

© dpa-tmn, Tobias Hase Lesen Sie auch: Verbraucherschutz-Gipfel findet Anfang Dezember statt


Starkes Wachstum einerseits, massive Verspätungen andererseits: Der Flughafen Stuttgart blickt bereits jetzt zurück auf ein bewegtes Jahr 2018. Am Mittwoch ziehen die Geschäftsführer Walter Schoefer und Arina Freitag Bilanz und geben einen Ausblick auf das kommende Jahr.


Verkehrszahlen

Am Mittwoch präsentiert die British-Airways-Mutter IAG ihre Statistik für den November. Auch Easyjet und Ryanair geben in dieser Woche ihre monatlichen Passagierzahlen bekannt.


Die Luftsicherheitsunternehmen in Deutschland verhandeln seit Oktober über einen bundesweiten Tarifvertrag - und müssen sich dabei mit zwei Gewerkschaften einigen: Der BDLS führt sowohl mit Verdi als auch dem DBB und seiner Sparte Komba/VPS (Verband Private Sicherheit) Gespräche. Beide Gewerkschaften fordern unter anderem eine Vereinheitlichung aller Löhne in allen Bundesländern. In dieser Woche steht eine weitere Runde an, am Mittwoch mit Verdi, am Freitag (7. Dezember) mit Komba.

© dpa, Lesen Sie auch: Machtprobe überschattet Security-Verhandlungen


Der BER-Untersuchungsausschuss im Berliner Abgeordnetenhaus will aufklären, wie es zu den Kosten- und Terminüberschreitungen beim Bau des neuen Hauptstadtflughafens kommen konnte. Vor zwei Wochen wurden dort der ehemalige Flughafenchef Hartmut Mehdorn und der frühere Technikchef Horst Amann befragt. An diesem Freitag folgt eine weitere Anhörung zweier wichtiger Zeugen, Ex-Flughafenchef Rainer Schwarz und der damalige Bauleiter Manfred Körtgen.

© dpa, Alexander Riedel Lesen Sie auch: Ex-Technikchef: Probleme an Südpiste seit 2012 bekannt


Aus redaktioneller Sicht dürfen sich die Leser von airliners.de in der neuen Woche auf Beiträge von folgenden Kolumnen freuen:

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die A380 mit der Kennung D-AIMD im Paintshop. Neues Blau für die A380 und Condor-Flugplan

    Branchenagenda Lufthansa stellt ihre erste A380 im neuen Blau in den Liniendienst und Condor gibt die Flüge des Winters 2019/20 zur Buchung frei. Die Termine der Woche in der Übersicht.

    Vom 10.12.2018
  • Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. Ufo-Neuorientierung und Lufthansa-Zahlen

    Branchenagenda Die Kabinengewerkschaft Ufo streitet auf ihrer Mitgliederversammlung über Personalien und die künftige Ausrichtung. Die Lufthansa Group und auch etliche Flughäfen präsentieren ihre jüngsten Verkehrszahlen. Die Terminübersicht der Woche.

    Vom 10.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus