Ehemaliger Sunexpress-Geschäftsführer soll Condor-Netzwerk weiterentwickeln

29.08.2016 - 17:10 0 Kommentare

Paul Schwaiger wird die Verantwortung über das Kurz- und Mittelstreckengeschäft bei Condor übernehmen. Der ehemalige Geschäftsführer der Sunexpress war zuletzt in der Projektleitung der Lufthansa tätig.

Paul Schwaiger

Paul Schwaiger
© Condor

Tammo Gause

Tammo Gause
© Condor

Paul Schwaiger wird zum 1. September 2016 neuer Commercial Director Continental Europe der Thomas Cook Group Airlines. Er übernimmt damit die Verantwortung des Kurz- und Mittelstreckengeschäfts der Condor und ihrer Schwesterairline Thomas Cook Belgium, hieß es in einer Mitteilung. In seiner neuen Rolle soll der 62-Jährige das Netzwerk der beiden Fluggesellschaften weiterentwickeln.

Schwaiger folgt auf Tammo Gause, der nach zwölf Jahren bei Condor zurück in den Veranstalterbereich wechselt, hieß es weiter. Gause übernimmt die Position des Head of Flight Yield & Purchasing für Thomas Cook Central Europe. In dieser Funktion ist er für den Flugeinkauf und das Ertragsmanagement verantwortlich.

Paul Schwaiger ist gelernter Luftverkehrskaufmann und arbeitete in verschiedenen Positionen in Verkauf, Marketing und Produktmanagement bei Lufthansa. 1996 wechselte er zu Condor, um für vier Jahre in der Geschäftsführung der Fischer Reisen GmbH in Hamburg zu arbeiten (die Airline hatte den Reiseveranstalter kurz zuvor übernommen).

2000 wechselte Schwaiger in die Geschäftsführung von Sunexpress, einem Joint-Venture von Lufthansa und Turkish Airlines. 2015 ging er zurück zur Lufthansa und war seitdem in der Projektleitung in der Frankfurter Zentrale tätig.

© Condor, Lesen Sie auch: Neuer Verkaufschef bei Airlines der Thomas Cook Group

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugbegleiter von Condor. Neue Cook-Airlines sorgen für Unruhe bei Condor

    Für Condor fliegen in diesem Sommer zwei neue Thomas-Cook-Gesellschaften: Thomas Cook Aviation und Balearics. Die Kabinenmitarbeiter befürchten, das könnte schlechtere Konditionen bedeuten.

    Vom 05.02.2018
  • Der neue Easyjet-Chef Johan Lundgren. Easyjet baut Management um

    Easyjet-CEO Johan Lundgren baut die Managementstruktur des Billigfliegers um und hat die Position des "Chief Data Officer" ins Leben gerufen. Die Suche nach einem Kandidaten laufe, so die Airline. Außerdem würden Paul Moore (Communications Director) und Peter Duffy (Chief Commercial Officer) die Airline verlassen.

    Vom 25.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus