Edelweiss nimmt Buenos-Aires-Flüge auf

08.11.2018 - 17:22 0 Kommentare

Edelweiss fliegt ab sofort zweimal wöchentlich von Zürich nach Buenos Aires. Immer mittwochs und sonntags starten Maschinen der Lufthansa-Tochter in die Hauptstadt Argentiniens. Geflogen wird mit Maschinen vom Typ Airbus A340-300.

Edelweiss CEO Bernd Bauer mit Botschafter Luis Maria Kreckler bei der Streckeneröffnung. - © ©  Edelweiss -

Edelweiss CEO Bernd Bauer mit Botschafter Luis Maria Kreckler bei der Streckeneröffnung. © Edelweiss

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Flugzeug der Swiss steht am Dock E des Flughafens Zürich Zürich-Chef reagiert auf Swiss-Drohung

    Swiss-Chef Klühr hatte vergangene Woche eine Verlagerung des Zürich-Geschäfts nach München ins Spiel gebracht. Nun reagiert Airport-Chef Widrig: "Die Airline wird uns kaum den Rücken kehren."

    Vom 14.11.2018
  • Ein Airbus A320 der Sundair am Flughafen von Palma de Mallorca. Sundair flottet dritten Airbus ein

    Sundair ist jetzt mit drei Airbus A320-Jets unterwegs und die vierte Maschine kommt in wenigen Wochen. Beide kommen von Air Berlin. Gleichzeitig startet der Carrier ab Dresden.

    Vom 31.08.2018
  • Erstflug der Adria Airways am Flughafen Paderborn/Lippstadt. Das sind die Neuheiten im Winterflugplan

    Überblick Seit vergangenen Sonntag gilt der Winterflugplan: Eurowings wechselt den Standort, Easyjet ist im Plan und Ryanair schichtet um. Unser Streckenmeldungen-Spezial mit den wichtigsten Neuigkeiten rund um die neue Flugplanperiode.

    Vom 31.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus