Sofia und London-Southend

Easyjet wächst ab Berlin

02.11.2012 - 14:37 0 Kommentare

Easyjet erweitert ihr Engagement in Berlin. Mehrmals wöchentlich startet der Billigflieger ab dem 31. März 2013 nach Sofia sowie ab 17. Juni nach London Southend.

Flugzeuge der Easyjet am Flughafen Berlin-Sch - © © airliners.de - Oliver Pritzkow

Flugzeuge der Easyjet am Flughafen Berlin-Sch © airliners.de /Oliver Pritzkow

Easyjet bietet im kommenden Jahr neue Direktflüge von der deutschen Basis Berlin nach Sofia und London an. Ab 31. März 2013 fliegt die Airline viermal wöchentlich vom Flughafen Schönefeld in die bulgarische Hauptstadt, wie Easyjet mitteilt. Ab dem 17. Juni geht es sechsmal pro Woche aus der deutschen Hauptstadt nach London zum Southend Airport. Der Zug ins Stadtzentrum braucht von dort etwa 50 Minuten.

Die britische Fluggesellschaft erweitert damit in Berlin ihr Engagement. Die Bundeshauptstadt wird ab dem 2. April zudem auch mit Edinburgh vernetzt. Die Reisenden können alle Flugverbindungen ab sofort buchen.

 

Von: dpa, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018
  • Easyjet-Europachef Thomas Haagensen: "Am jetzigen Sommerflugplan schrauben wir noch mal." "Unser Fokus liegt auf Berlin"

    Interview Billigflieger auf Wachstumskurs: Easyjet-Europachef Thomas Haagensen erklärt im Gespräch mit airliners.de, wie die Briten in der deutschen Hauptstadt wachsen wollen und wieso der Netzwerkausbau im Winter mit Anpassungen einhergeht.

    Vom 14.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus