Sofia und London-Southend

Easyjet wächst ab Berlin

02.11.2012 - 14:37 0 Kommentare

Easyjet erweitert ihr Engagement in Berlin. Mehrmals wöchentlich startet der Billigflieger ab dem 31. März 2013 nach Sofia sowie ab 17. Juni nach London Southend.

Flugzeuge der Easyjet am Flughafen Berlin-Sch - © © airliners.de - Oliver Pritzkow

Flugzeuge der Easyjet am Flughafen Berlin-Sch © airliners.de /Oliver Pritzkow

Easyjet bietet im kommenden Jahr neue Direktflüge von der deutschen Basis Berlin nach Sofia und London an. Ab 31. März 2013 fliegt die Airline viermal wöchentlich vom Flughafen Schönefeld in die bulgarische Hauptstadt, wie Easyjet mitteilt. Ab dem 17. Juni geht es sechsmal pro Woche aus der deutschen Hauptstadt nach London zum Southend Airport. Der Zug ins Stadtzentrum braucht von dort etwa 50 Minuten.

Die britische Fluggesellschaft erweitert damit in Berlin ihr Engagement. Die Bundeshauptstadt wird ab dem 2. April zudem auch mit Edinburgh vernetzt. Die Reisenden können alle Flugverbindungen ab sofort buchen.

 

Von: dpa, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Easyjet bringt Fluggäste mit Norwegian auf die Langstrecke. Easyjet schmiedet weltweite "Billigflieger-Allianz"

    "Easyjet Worldwide": Der britische Billigflieger baut eine interkontinentale Allianz der Billigflieger. Die Langstrecken-Umsteigeverbindungen laufen über den Airport London-Gatwick. Das soll nur der Anfang sein.

    Vom 13.09.2017
  • Flugzeuge am Köln/Bonn Airport. Easyjet verhandelt weiter mit Air Berlin

    Easyjet will in Berlin-Tegel groß durchstarten. Mit Air Berlin verhandelt der Billigflieger daher auch nach dem Teilverkauf an Lufthansa weiter. Undurchsichtig bleibt, worüber genau. Derweil drängt die Zeit.

    Vom 16.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus