Easyjet-Vertriebschefin für Deutschland wechselt zu Air Berlin

23.03.2017 - 14:45 0 Kommentare

Air Berlin befindet sich im Umbau - das macht sich auch im Personalbereich weiterhin bemerkbar: An Bord kommt die derzeitige Easyjet-Vertriebschefin für Deutschland.

Elisabeth Jesse - © © Easyjet -

Elisabeth Jesse © Easyjet

Elisabeth Jesse wird Anfang Juli Vice President für den Bereich Customer Experience und Innovation bei Air Berlin. Sie soll das Service- und Kundenangebot vorantreiben, teilte die Airline jetzt mit.

Jesse ist derzeit noch Vertriebschefin für Easyjet in Deutschland und war zuvor im Germanwings-Vertrieb tätig. Der neue Air-Berlin-CEO Thomas Winkelmann ist ehemaliger Germanwings-Chef.

Erst kürzlich war bekannt geworden, dass auch Tim Howe Schröder - Ryanairs Vertriebschef für Deutschland - zur deutschen Airline wechselt. Er nimmt seinen neuen Posten im April auf.

© dpa, Wolfgang Kumm Lesen Sie auch: Air Berlin treibt Umbau auch personell voran

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Joachim Hunold Hunold führt Verwaltungsrat von Air Berlin

    Sechs Jahre nach seinem Rücktritt als Air-Berlin-Chef führt Joachim Hunold nun übergangsweise den Verwaltungsrat der Airline. Auch Großaktionär Etihad tauscht zwei Personen im Kontrollgremium aus.

    Vom 18.05.2017
  • Eine Alitalia-Maschine auf dem Flughafen Mailand Alitalia-Mitarbeiter lehnen Sparplan ab

    Alitalia steht vor dem Aus: Die Mitarbeiter votieren gegen den ausgehandelten Sparplan. Gibt es keine Lösung, muss die Airline - die wie Air Berlin eine Etihad-Beteiligung ist - Insolvenz anmelden.

    Vom 25.04.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus