Aktuelle Streckenmeldungen

Easyjet stockt in Tegel und Wizz Air in Dortmund auf

08.08.2018 - 07:07 0 Kommentare

Easyjet baut ihre Stellung am Flughafen Tegel weiter aus und Wizz Air kündigt neue Strecken für Dortmund an. Das und noch mehr in unserer Streckenzusammenfassung.

Easyjet bietet ab Berlin-Tegel diesen Sommer 55 Routen an.

Easyjet bietet ab Berlin-Tegel diesen Sommer 55 Routen an.
© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH - Günter Wicker

Der Flughafen Graz ist der fünfte Airport in Österreich, den Easyjet anfliegt.

Der Flughafen Graz ist der fünfte Airport in Österreich, den Easyjet anfliegt.
© Flughafen Graz

Streckenaufnahmen

Easyjet hat Flüge zwischen Berlin-Tegel und Graz aufgenommen. Laut Mitteilung wird die Verbindung dreimal wöchentlich angeboten - ab Ende Oktober vier Mal pro Woche.

13 Strecken in diesem Sommer

Erst vergangene Woche hat Easyjet mitgeteilt in den kommenden Wochen 13 neue Stecken vom Flughafen Berlin-Tegel aufzunehmen: Aarhus, Ancona, Belgrad, Biarritz, Cagliari, Genua, Göteborg, Granada, Graz, Lubiljana, Menorca, Montpellier und Oslo. Von den neuen Routen wird einzig die Verbindung nach Cagliari dann von beiden Berliner Airports angeboten.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Wizz Air hat angekündigt, im Winter drei neue Balkan-Ziele ab Deutschland anbieten zu wollen: So will der ungarische Billigflieger vom Flughafen Memmingen nach Pristina (30.10) starten; Dortmund erhält mit Tirana (30.10) und Pristina (15.12) zwei neue Routen.

Der ungarische Low-Coster baut auch sein Wien-Engagement mit einer neuen Strecke nach Warschau aus. Ab dem 28. Oktober will der Wizz Air täglich auf der Strecke starten, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Inklusive der neuen Verbindung bietet Wizz Air 27 Destination ab Wien an.

Tuifly setzt in Karlsruhe Wet-Lease-Carrier ein

Der portugiesische Wet-Lease-Carrier White Airways betreibt seit Ende Juli Flüge für Tuifly. Wie ein Tuifly-Sprecher erklärte, übernimmt ein Airbus A321 bis Ende Oktober Verbindungen vom und zum Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Danach werde der Carrier nach derzeitigem Stand nicht weiter von Tui genutzt.

Eine A320 der White Airways.Foto: © AirTeamImages/ Philippe Noret

Der Touristiker "Der Schmidt" bringt Sundair an den Flughafen Paderborn/Lippstadt. Laut einer Airport-Meldung wird die Airline im Vollcharter ab Herbst zu vier neuen Zielen starten. Im Programm stehen die Toskana, Venedig, Chalkidiki und Dubrovnik.

Air Arabia Maroc will ab Ende Oktober zwischen Basel und Agadir fliegen. Laut Mitteilung des Euro-Airports wird die Route einmal wöchentlich angeboten. Auch Small Planet fliegt diese Strecke.

Streckenanpassungen

Lufthansa wird kommenden Sommer zwischen Frankfurt und Nairobi Jets der Lufthansa Cityline einsetzen. Das geht aus Flugplandaten hervor. Damit werden dann alle fünf wöchentlichen Flüge mit Airbus-A340-Maschinen durchgeführt. Aktuell setzt der Kranich auf eine Mischung aus A330- und A340-Jets.

Die Verbindung der Icelandair von Düsseldorf nach Reykjavik wird nicht am 25. Oktober aufgenommen, sondern erst am 11. April 2019. Dies geht aus Flugplandaten hervor. Wie angekündigt wird die Airline vier wöchentliche Umläufe mit einer Boeing 737 MAX auf der Strecke anbieten.

Air China wird im Winter die Strecke zwischen Peking und Zürich pausieren, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Ab 30. März will die Airline die Verbindung wieder aufnehmen: erst dreimal pro Woche und ab 9. April viermal wöchentlich.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisende stehen am Haupteingang des Flughafen Schiphol in Amsterdam (Archivfoto). Amsterdam darf Airlines nicht zum Umzug zwingen

    Der Flughafen Amsterdam operiert am Limit. Damit KLM weiter wachsen kann, baut die Schiphol-Group einen Ausweichflughafen und will Fluggesellschaften zum Umzug bewegen. Das machen aber weder die Airlines noch die EU-Kommission mit.

    Vom 14.05.2019
  • Wartende Passagiere am einem Flughafen. Immer mehr innerdeutsche Flüge von Bundesbeamten

    Mitarbeiter von Bundesministerien haben im vergangenen Jahr knapp 230.000 dienstliche Inlandsflüge unternommen. Der Flug zwischen Berlin und Köln/Bonn dauert rund eine Stunde, die Zugfahrt kann schnell sechsmal so lange dauern.

    Vom 25.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus