Easyjet steigert Passagierzahl im Juni um zehn Prozent

04.07.2014 - 10:59 0 Kommentare

Easyjet hat im Juni mit 6,1 Millionen Fluggästen gut zehn Prozent mehr Passagiere als im Vorjahresmonat befördert. Bei der Auslastung der Maschinen konnte der Billigflieger ebenfalls zulegen.

Passagiere besteigen ein Flugzeug der Easyjet - © © dpa - Andy Rain

Passagiere besteigen ein Flugzeug der Easyjet © dpa /Andy Rain

Der britische Billigflieger Easyjet bleibt weiter im Steigflug. Im Juni zählte der Ryanair-Konkurrent rund 6,1 Millionen Fluggäste und damit gut zehn Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie er am Freitag in Luton bei London mitteilte. Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich um 2,1 Prozentpunkte auf 92,0 Prozent. Easyjet hatte angekündigt, das Flugangebot im Sommer um 6,7 Prozent auszuweiten.

Wie Easyjet weiter mitteilte, mussten im vergangenen Monat 380 Flüge annulliert werden. Im Juni 2013 waren es 585 Flüge. Als Hauptgrund für die Annullierungen in diesem Jahr wurde der Streik französischer Fluglotsen am 24. und 25. Juni angegeben.

Diese Statistik zeigt die Passagierzahlen der Easyjet und Sitzauslastung der Easyjet in Prozent im Zeitraum der Monate von Juni 2013 bis Juni 2014.

Von: dpa-AFX, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Passagiere verlassen eine Ryanair-Maschine. November: Ryanair schwächer als Easyjet

    Monatsbilanz der Billigflieger: Easyjet und Ryanair legen die Verkehrszahlen für den November vor. Beide Low-Cost-Carrier befördern mehr Passagiere als im Vorjahresmonat. Die Zahlen im Detail.

    Vom 07.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus