Easyjet start ab Winter neue Verbindungen ab Hamburg

10.07.2014 - 10:07 0 Kommentare

Easyjet baut zum November das Angebot am Flughafen Hamburg aus: Mit dem Winterflugplan kommen in der Hansestadt die Destinationen Genf, Tel Aviv, Salzburg, Krakau und Fuerteventura hinzu. Diese Ziele werde man künftig ganzjährig anfliegen und dafür eine dritte Maschine in Hamburg stationieren, teilte das Unternehmen mit.

Easyjet am Flughafen Hamburg - © © Hamburg Airport -

Easyjet am Flughafen Hamburg © Hamburg Airport

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boarding einer Eurowings-Maschine am Flughafen Stuttgart. Eurowings expandiert in Stuttgart

    Eurowings stationiert mehr Flugzeuge in Stuttgart. Der Flughafen erwartet, dass damit der Wegfall von Air Berlin kompensiert werden kann. Die Lufthansa Group wird vor Ort der mit Abstand größte Anbieter.

    Vom 18.10.2017
  • Baufahrzeuge und Arbeiter sind am 17.10.2017 auf der aktuellen Vorfeld-Baustelle auf dem Flughafen Hamburg bei einer Presseführung über die Baustelle zu sehen. Verzögerungen durch Vorfeldbaustelle in Hamburg erwartet

    Passagiere in Hamburg müssen bis Mitte nächsten Jahres Geduld für die Abfertigung mitbringen. Während der aktuell vierten Bauphase am Hauptvorfeld sei durch längere Abfertigungswege und mehr Bodenverkehr vor allem in Spitzenzeiten mit Verzögerungen zu rechnen, teilte Hamburg Airport mit.

    Vom 17.10.2017
  • Flugzeuge von Air Berlin und Lufthansa in Düsseldorf. Mit dem Lufthansa-Monopol droht ein Passagierrückgang

    Apropos (20) Wie entwickelt sich der innerdeutsche Luftverkehr nach der Air-Berlin-Aufteilung? Verkehrsexperte Manfred Kuhne untersucht zwei Szenarien. Die Folgen auf die Passagierzahlen könnten unterschiedlicher nicht sein.

    Vom 27.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus