Easyjet nennt Passagierziel für 2018

29.12.2017 - 14:50 0 Kommentare

Easyjet will im kommenden Jahr 90 Millionen Passagiere befördern. Das seien zehn Millionen mehr als in diesem Jahr, heißt es in einer Mitteilung. Neue Basen sind für Berlin-Tegel und Bordeaux angekündigt.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Easyjet stationiert zunächst zwei Maschinen in Tegel. Easyjet eröffnet Basis in Berlin-Tegel

    Jetzt auch innerdeutsch: Easyjet hebt erstmals am Airport Berlin-Tegel ab. Gleichzeitig kündigt Europa-Chef Haagensen großes Wachstum am Cityairport der deutschen Hauptstadt an.

    Vom 05.01.2018
  • Mit "Ryanair Transfers" können Passagiere verschiedene Transportmittel direkt über die Ryanair-Homepage buchen. "Ryanair Transfers" gestartet

    Ryanair hat mit "Ryanair Transfers" einen neuen Beförderungs-Service gestartet. Kunden könnten laut Mitteilung über die Buchungsplattform Anschluss-Transportmittel wie Bahn oder Taxi direkt auf der Website buchen. Der Service wird in Kooperation mit CarTrawler angeboten.

    Vom 05.01.2018
  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Lufthansa-Chef nennt Monopolvorwürfe "absurd"

    Bahn, Fernbus und bald Easyjet: Lufthansa-Chef Spohr rechnet innerdeutsch mit "härterem Wettbewerb, als Air Berlin es je war". Gleichzeitig weist er erneut die Monopolvorwürfe wegen hoher Ticketpreise zurück.

    Vom 27.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus