Easyjet nennt Passagierziel für 2018

29.12.2017 - 14:50 0 Kommentare

Easyjet will im kommenden Jahr 90 Millionen Passagiere befördern. Das seien zehn Millionen mehr als in diesem Jahr, heißt es in einer Mitteilung. Neue Basen sind für Berlin-Tegel und Bordeaux angekündigt.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A319 von Alitalia. Easyjet gibt "Interessensbekundung" für Alitalia ab

    Alitalia fliegt nur noch wegen eines Staatskredits - nun macht die EU beim Verkauf Druck. Auch damit das Darlehen nicht in Gefahr gerät, geben Interessenten neue Angebote ab. Insgesamt gibt es drei Offerten.

    Vom 01.11.2018
  • Flugzeuge von Emirates und Easyjet in London-Gatwick. Easyjet will "Worldwide" ausbauen

    Inzwischen sind über ein Dutzend Airlines beim Umsteigernetzwerk "Worldwide" von Easyjet beteiligt. Die Zahl soll im kommenden Jahr weiter wachsen - mit ihr auch das Portfolio der beteiligten Flughäfen.

    Vom 06.12.2018
  • A320 von Easyjet. "Wir müssen bei Easyjet die Bilanz sauberhalten"

    Interview Easyjet-Europe-Chef Haagensen erläutert im Interview mit airliners.de, unter welchen Bedingungen die Airline strauchelnde Konkurrenten abfängt und wie der Low-Coster gegen die Probleme des Sommers kämpft.

    Vom 31.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus