Easyjet-Passagierzahlen liegen im Januar auf Vorjahresniveau

05.02.2015 - 10:53 0 Kommentare

Der britische Billigflieger Easyjet hat im Januar fast exakt genauso viele Passagiere befördert wie im Vorjahresmonat. Die Sitzauslastung ist gleichzeitig minimal gesunken.

Passagiere besteigen ein Flugzeug der Easyjet - © © dpa - Andy Rain

Passagiere besteigen ein Flugzeug der Easyjet © dpa /Andy Rain

Easyjet hat im Januar rund 4,02 Millionen Passagiere befördert. Im Vergleich zum ersten Monat des vergangenen Jahres konnte die britische Billigfluggesellschaft um exakt 575 Fluggäste zulegen, wie aus den heute veröffentlichten Zahlen hervorgeht. Rechnerisch entspricht dies einer Veränderung von null Prozent.

Ähnlich sieht es bei der Sitzauslastung aus. Diese sank den Easyjet-Angaben im Januar um 0,3 Prozent auf 85,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Gesamtjahr 2014 hatte die Auslastung bei 90,8 Prozent gelegen.

Diese Statistik zeigt die Passagierzahlen der Easyjet und Sitzauslastung der Easyjet in Prozent im Zeitraum von Januar 2014 bis Januar 2015.

Ein ganz anderes Ergebnis hatte Konkurrent Ryanair für den Januar verkündet. Die irische Billigfluggesellschaft verbuchte ein Passagierplus von 30 Prozent und legte bei der Sitzauslastung um zwölf Prozent zu.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Passagiere verlassen eine Ryanair-Maschine. November: Ryanair schwächer als Easyjet

    Monatsbilanz der Billigflieger: Easyjet und Ryanair legen die Verkehrszahlen für den November vor. Beide Low-Cost-Carrier befördern mehr Passagiere als im Vorjahresmonat. Die Zahlen im Detail.

    Vom 07.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus