Easyjet: Neue Griechenlandflüge ab Berlin

24.10.2011 - 11:26 0 Kommentare

Easyjet hat zwei neue Verbindungen für den Sommer 2012 angekündigt. So will die Lowfare-Airline ihre Basis Berlin ab Ende Juni mit zwei neuen Zielen in Griechenland verknüpfen.

Ein Airbus A319 der Easyjet startet vor der BER-Baustelle - © © dpa - Patrick Pleul

Ein Airbus A319 der Easyjet startet vor der BER-Baustelle © dpa /Patrick Pleul

Easyjet fliegt ab Juni 2012 von Berlin aus die griechischen Inseln Mykonos und Rhodos an. Vom 24. Juni an hebt zweimal pro Woche jeweils mittwochs und sonntags eine Maschine nach Mykonos ab, wie die Fluglinie mitteilt.

Rhodos wird vom 23. Juni an jeden Dienstag und Samstag angeflogen. Die Flüge starten zudem ab dem neuen Single Airport Berlin Brandenburg (BER), der am 3. Juni 2012 eröffnet werden soll.

Mit den neuen Strecken vergrößert die Lowfare-Airline ihr Angebot ab Berlin auf insgesamt 37 Verbindungen.

Von: airliners.de mit dpa, Easyjet
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ryanair feiert die Eröffnung neuer Strecken ab Berlin-Schönefeld. Berlin ist Minusgeschäft für Ryanair

    Berlin wächst mit Billigflug-Angeboten. Genau wie Easyjet muss auch Ryanair dabei draufzahlen. Im Konkurrenzkampf mit der Lufthansa-Group geht es in der Hauptstadt um Slots und Marktanteile.

    Vom 22.05.2019
  • Easyjet-Maschinen am Flughafen Tegel. Easyjet spürt keinen Klima-Effekt bei Buchungen

    Billigflieger Easyjet verzeichnet trotz anhaltender Klimadebatte keinen Buchungsrückgang. Mehr Probleme bereiten der Airline die insgesamt wachsenden Fluggastzahlen und damit verbundenen Verspätungen.

    Vom 15.07.2019
  • Die Chefs von Lauda Motion und Ryanair, Andreas Gruber und Michael O'Leary. Ryanair Group schrumpft in Deutschland

    Ryanair und Lauda bieten aktuell in Deutschland deutlich weniger Flüge an als noch im Vorjahr. Ohnehin ist der Marktanteil der größten europäischen Airline hierzulande recht überschaubar. Airline-Chef Michael O'Leary wartet auf die weitere Konsolidierung.

    Vom 23.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus