Lesetipp

Easyjet-Mutterkonzern will Schweiz-Präsenz ausbauen

03.05.2019 - 16:34 0 Kommentare

Die Easy-Group hat in der Schweiz etliche Markennamen registriert, etwa Easycoffee, Easygym oder Easyfoodstore. Der Konzern will damit seine Aktivitäten in der Schweiz neben der Easyjet ausweiten, schreibt die "Handelszeitung".

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Maschine von Easyjet hebt am Airport Berlin-Tegel ab. Easyjet nimmt Geschäftsreisende ins Visier

    Der Billigflieger möchte für Geschäftsreisende attraktiver werden und arbeitet an einer Reihe von Maßnahmen. Neben schnelleren Abläufen plant Easyjet auch die Einführung eines eigenen Business-Tarifs.

    Vom 04.07.2019
  • Passagiere warten an einem Check-In-Schalter der Eurowings. Eurowings begrenzt Handgepäck an Bord

    Passagiere im "Basic"-Tarif bei Eurowings können ihr Handgepäck nicht mehr garantiert mit in die Kabine nehmen. Beim neuen Boarding-Prozess der Lufthansa-Billigairline wird zudem genau auf die Handgepäckregeln geachtet.

    Vom 24.04.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus