Easyjet verbucht im März mehr Passagiere

08.04.2015 - 11:11 0 Kommentare

Mehr Fluggäste für Easyjet: Fast 5,5 Millionen Reisende waren mit dem Lowcost-Carrier im März unterwegs. Auch die Auslastung der Maschinen nahm zu.

Check-In an den Schaltern der Easyjet am Flughafen Berlin-Schönefeld - © © dpa -

Check-In an den Schaltern der Easyjet am Flughafen Berlin-Schönefeld © dpa

Easyjet hat im vergangenen März mehr Passagiere transportiert als im Vergleichsmonat 2014. Fast 5,5 Millionen Fluggäste zählte die Billigairline nach eigenen Angaben. Das ist ein Plus von 7,5 Prozent. Die Auslastung der Maschinen konnte um 1,1 Prozentpunkte auf 92,6 Prozent gesteigert werden.

Diese Statistik zeigt die Passagierzahlen der Easyjet und Sitzauslastung der Easyjet in Prozent im Zeitraum von März 2014 bis März 2015.

Konkurrent Ryanair hatte im vergangenen Monat sowohl die Zahl der Passagiere als auch die Sitzauslastung um fast 30 beziehungsweise 10 Prozentpunkte steigern können. Die irische Fluggesellschaft transportierte 6,67 Millionen Reisende, die Sitzauslastung betrug 90 Prozent.

Im typischerweise schwachen ersten Geschäftshalbjahr von Oktober bis März geht Easyjet von einem geringeren Verlust aus - sogar ein Gewinn ist möglich, dank des gesunkenen Kerosinpreises. Die Airline rechnet mit einem Ergebnis von minus 5 Millionen bis plus 10 Millionen britischen Pfund (6,8 bis 13,6 Millionen Euro). In der vergangenen Woche hatte Easyjet eine neue Basis in Amsterdam eröffnet.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus