Easyjet benennt Leasing-Partner

19.12.2017 - 09:30 0 Kommentare

Zum Aufbau der zweitgrößten Easyjet-Basis in Berlin-Tegel setzt der Billigflieger anfangs auf Wet-Lease-Vereinbarungen mit Condor, der Kölner WDL Aviation und der lettischen Smartlynx Airline. Die Einflottung der 25 Maschinen an der neuen Hauptstadt-Basis geschieht unter der Federführung der österreichischen Easyjet Europe.

Airbus-Flugzeug der Easyjet. - © © AirTeamImages.com - Jeffrey Schafer

Airbus-Flugzeug der Easyjet. © AirTeamImages.com /Jeffrey Schafer

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Thomas Haagensen: "Tegel war schnell im Fokus." "Ohne Air Berlin gibt es weniger Sicherheit"

    Interview Easyjet-Europachef Thomas Haagensen spricht im Interview mit airliners.de über die Möglichkeit nach Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel einzusteigen, welche anderen interessanten Märkte er noch sieht und wie die Airline-Pleite den Markt verändert hat.

    Vom 14.08.2018
  • Die neuen Eco-Sitze im A350 kommen von Zodiac. Diese Sitzabstände bieten Airlines

    Die Sitzabstände bei verschiedenen Airlines unterscheiden sich teilweise deutlich und auch auch innerhalb eines Flugzeugs wird die Bestuhlung immer differenzierter. Eine Übersicht.

    Vom 22.08.2018
  • Maschine von Easyjet hebt am Airport Berlin-Tegel ab. Easyjet macht Tegel zum Umsteigeflughafen

    Rund ein halbes Jahr nach dem Easyjet-Start am Berliner Flughafen Tegel baut der Low-Coster mit "worldwide" sein Engagement weiter aus. Künftig sind auch Umsteigeverbindungen möglich.

    Vom 31.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus