Easyjet übernimmt Hamburg-Salzburg von Air Berlin

22.12.2015 - 16:12 0 Kommentare

Easyjet nimmt zum Ende März die Strecke Hamburg-Salzburg öfter ins Programm. Der orange Billigflieger will die Rotation ganzjährig anbieten und bald täglich fliegen. Die Flüge auf der Route hatte Air Berlin zuvor eingestellt.

Easyjet am Flughafen Hamburg - © © Hamburg Airport -

Easyjet am Flughafen Hamburg © Hamburg Airport

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Das ZAL in Hamburg. DLR-Forschung kommt ins ZAL

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat mehr als 1000 Quadratmeter Fläche für Forschungseinrichtungen im Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) angemietet. Dort will sich das DLR laut der Hamburger Wirtschaftsbehörde mit den Themen 3D-Druck und Industrie 4.0 im Flugzeugbau beschäftigen.

    Vom 21.06.2017
  • Blick auf die Start- und Landebahn am Flughafen Salzburg. Gewinn des Flughafens Salzburg geht zurück

    Das Betriebsergebnis (Ebit) des Flughafens Salzburg ist im vergangenen Jahr um rund 24 Prozent auf 5,1 Millionen Euro gesunken. Wie der Airport mitteilte, ging der Umsatz um 4,3 Prozent auf 63,9 Millionen zurück. Die Eigenkapitalrendite blieb bei etwa fünf Prozent gleich.

    Vom 21.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus