Easyjet-Flugbegleiter zeigen sich künftig in neuem Outfit

17.07.2013 - 17:54 0 Kommentare

In neuen Uniformen sind jetzt die Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter der Easyjet im Einsatz. Vorausgegangen war eine sechsmonatige Design-, Test- und Produktionsphase. Das Easyjet-Orange blieb erhalten.

Flugbegleiterinnen der Easyjet. - © Easyjet -

Flugbegleiterinnen der Easyjet. Easyjet

Die Flugbegleiter von Easyjet begrüßen künftig ihre Passagiere in einem neuen Outfit. Entwickelt wurden die Uniformen durch den britischen Designer Jeff Banks. Damit hat Easyjet erstmals seit 2007 die Bekleidung für sein Kabinenpersonal erneuert. Nach einer sechsmonatigen Entwicklungsphase können die über 3.000 weiblichen und fast 1.500 männlichen Flugbegleiter der Airline nun aus neuen Teilen auswählen.

Frauen haben die Wahl zwischen zwei grauen Etuikleidern mit Schal in verschiedenen Orangetönen, Ledergürtel und Lederhandtasche, Männer tragen einen grauen Anzug mit Weste und gestreifter Krawatte. Das bekannte Easyjet-Orange in Verbindung mit Grau und modernen Schnitten sollen den Crews "ein smartes und zugleich professionelles Auftreten" verleihen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge am Köln/Bonn Airport. Easyjet und Verdi einig bei Bedingungen für Air Berliner

    Easyjet will das Tegel-Engagement von Air Berlin übernehmen und einigt sich nun mit Verdi auf die Rahmenbedingungen für die rund 1000 Piloten und Kabinenmitglieder. Auch zur Prüfung durch die EU-Kommission äußert sich der Carrier.

    Vom 03.11.2017
  • Bei Air Berlin ist die Luft raus. Reaktionen zur Air-Berlin-Übernahme

    Lufthansa übernimmt große Teile der Air Berlin. Verdi mahnt, dass allen Mitarbeitern eine Perspektive geschaffen werden müsse. Auch Monopolkommissionschef Wambach und Berlins Bürgermeister Müller äußern sich.

    Vom 13.10.2017
  • Zwei Flugbegleiterinnen der Eurowings stehen vor einer A330 am Flughafen Köln/Bonn. Eurowings hat "viele Air Berliner" eingestellt

    Eurowings hat 500 neue Crew-Mitglieder eingestellt. Die Schulungen der Piloten und Flugbegleiter dauern laut Geschäftsführer Michael Knitter noch bis Ende Februar. Laut eines Unternehmenssprechers seien unter den eingestellten Mitarbeitern "viele ehemalige Air Berliner".

    Vom 07.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus