Easyjet baut Geschäftsreisesegment aus

24.02.2014 - 13:46 0 Kommentare

Easyjet setzt weiter vermehrt auf Dienstreisende. Dazu wurde jetzt ein Abkommen mit einem der führenden Geschäftsreiseanbieter geschlossen.

Easyjet am Flughafen Hamburg - © © Hamburg Airport -

Easyjet am Flughafen Hamburg © Hamburg Airport

Mit einem neuen Abkommen mit BCD Travel hat die Lowcost-Airline Easyjet jetzt ihr Angebot für Geschäftsreisende ausgebaut. Durch die Partnerschaft erhält sie Zugang zum umfangreichen Corporate-Travel-Kundenstamm von BCD Travel, hieß es von Seiten der Fluggesellschaft. Außerdem sei es mit dem Abkommen für Reisemanagement-Unternehmen einfacher, ihren Geschäftskunden das Angebot von Easyjet zur Verfügung zu stellen. BCD Travel beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter und ist weltweit in mehr als 97 Ländern tätig.

Easyjet hat den Corporate-Sektor in der jüngsten Vergangenheit bereits weiter ausgebaut. Im September 2013 wurde beispielsweise ein Inclusive-Tarif eingeführt, der sich speziell an Geschäftsreisende richtet. Bei der Reservierung ist automatisch ein Aufgabegepäckstück sowie freie Sitzplatzwahl dabei. Und Mitte vergangenen Jahres konnte die Airline den Bund als Partner gewinnen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boeing 737 von Germania am Flughafen auf Palma de Mallorca. Germania tritt Topbonus bei

    Germania wird neuer Topbonus-Partner für das Sammeln und Einlösen von Meilen, wie die Airline mitteilte. Ab sofort können Germania-Kunden auf allen Flügen Meilen sammeln. Das Einlösen ist für Anfang 2018 geplant. Das ehemalige Air-Berlin-Programm gehört seit 2012 zu 70 Prozent Etihad.

    Vom 12.12.2017
  • Amenity Kits erfreuen sich großer Beliebtheit: Hier ein Beispiel der Lufthansa Kundengeschenke für die Stammkundschaft

    Firmenbeitrag Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Das gilt auch bei Fluggesellschaften. Die Aufmerksamkeiten sollten aber wohldurchdacht sein, damit sie den gewünschten Effekt erzielen. Im Trend: Hochwertige Amenity Kits und personalisierte Geschenke.

    Vom 08.12.2017
  • Flugzeug von Easyjet: Der Low-Cost-Carrier hat zunächst vier innerdeutsche Routen ab Tegel geplant. Das plant Easyjet in Tegel

    Der britische Billigflieger kommt an den Berliner Cityairport: Am 5. Januar hebt Easyjet in Tegel ab - jetzt sind auch die ersten 19 Strecken bekannt, inklusive innerdeutscher Routen. Die Einzelheiten.

    Vom 06.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus