Easyjet schließt sich Barig an

06.07.2017 - 16:15 0 Kommentare

Neues Mitglied für das Board of Airline Representatives in Germany (Barig): Der Billigflieger Easyjet hat sich nun dem Verband angeschlossen, wie aus einer Mitteilung des Verbandes hervorgeht.

Easyjet-Maschine in Berlin-Schönefeld - © © FBB -

Easyjet-Maschine in Berlin-Schönefeld © FBB

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Myriam Käser. Skyguide benennt neue Kommunikationschefin

    Myriam Käser wird im Frühjahr kommenden Jahres neue Kommunikationschefin der Schweizer Flugsicherung Skyguide. Dies geht aus einer Mitteilung hervor. Zurzeit ist Käser Mitglied der erweiterten Unternehmensleitung der NZZ-Mediengruppe.

    Vom 13.10.2017
  • Flugzeuge der Easyjet. Gewinnrückgang bei Easyjet

    Easyjet hat für das im September abgelaufene Geschäftsjahr 2016/17 eine bereinigten Vorsteuergewinn von rund 405 Millionen Pfund (455 Mio Euro) ausgewiesen, ein Minus von 17 Prozent. Das teilte der Billigflieger mit. Zuletzt hatte Easyjet sogar einen Rückgang auf bis zu 380 Millionen Pfund befürchtet. Der gute Sommer half allerdings.

    Vom 06.10.2017
  • Bis zur vollständigen Etablierung der BDLS-Strukturen erfolgt die themenbezogene Kommunikation laut Mitteilung durch den Fachverband Aviation im BDSW. BDLS nimmt Arbeit auf

    Neuer Verband: Der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) soll die wirtschaftspolitischen Interessen aller 23 Mitglieder auf nationaler und europäischer Ebene vertreten. Als Wirtschafts- und Arbeitgeberverband legt der BDLS laut Mitteilung die Richtlinien der Tarifpolitik fest und koordiniert die Tarif­verhandlungen.

    Vom 13.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus