Rundschau

Easyjet-5er und Istanbul-Mini

12.10.2018 - 18:00 0 Kommentare

Easyjet setzt in Tegel noch auf fünf Wet-Lease-Jets - kurz bevor die Operations dort komplett selbst gestemmt werden soll. Und der Riesenflughafen in Istanbul geht wohl mit einem sehr kleinen Portfolio zu Beginn ans Netz. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Easyjet in Tegel: Seit Jahresanfang steuert der Billigflieger auch den Cityairport der deutschen Hauptstadt an. - © © airliners.de  - Andreas Sebayang

Easyjet in Tegel: Seit Jahresanfang steuert der Billigflieger auch den Cityairport der deutschen Hauptstadt an. © airliners.de /Andreas Sebayang

Immer abends gibt es auf airliners.de die kompakte Rundschau mit den Randnotizen und dem Pressespiegel des Tages.

Kurzmeldungen des Tages

Easyjet setzt weiter auf Wet-Lease-Jets am Flughafen Tegel. Laut einer Sprecherin plane der Low-Coster, im Laufe des Novembers die letzten fünf Maschinen zurückzugeben und durch eigene Jets zu ersetzen. Aktuell sind 23 Easyjet-Maschinen am Airport stationiert.

© airliners.de , Andreas Sebayang Lesen Sie auch: Billigflieger Easyjet macht in Tegel Tempo

Am Mailänder Flughafen Linate wird im kommenden Sommer vom 27. Juli bis 27. Oktober kein Flugverkehr stattfinden. Laut einer Mitteilung werden in der Zeit die Runway sowie die Terminals renoviert. Nach Schätzungen sind rund zwei Millionen Passagiere betroffen. Als Ausweichflughäfen sollen die Airports Malpensa und Bergamo dienen.

Am Frankfurter Flughafen hat der Zoll eine Tafel Schokolade beschlagnahmt, in der Kokain versteckt war. Laut Mitteilung wurde das Rauschgift per Röntgenbild unter dem Schokoladenüberzug gefunden. Die Sendung aus Bolivien war an eine Privatperson in den Niederlanden gerichtet.

Q-Suite

Qatar Airways wird ihre neue Business-Klasse, die sogenannte Q-Suite, auch auf Flügen nach Berlin einsetzen, erfuhr airliners.de aus Unternehmenskreisen. Starttermin ist der erste November. Qatar Airways fliegt die Route Berlin-Doha täglich mit einer Boeing 777-300ER.Foto: © airliners.de, Andreas Sebayang

Das schreiben die Anderen

Der neue Riesenflughafen in Istanbul startet zunächst mit einem sehr überschaubaren Angebot, berichtet "AustrianAviation.net". Zudem ist der große Umzug erst für das Jahresende geplant.

Dauerbrenner Politik und Infrastruktur: CEO Thomas Klühr will mit seiner Swiss in der Schweiz wachsen, kann das aber nicht so wie gewollt. Am wenigsten aber versteht er, dass seiner Firma vielerorts die Swissness aberkannt wird, berichtet "Blick".

Die Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn. Worüber wird verhandelt? Und steht Deutschland bald wieder still? "Spiegel Online" gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Wenn auch Sie einen spannenden Lesetipp für unsere tägliche Presseschau haben, mailen Sie uns: feedback@airliners.de

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die erste ACJ320neo aus der Corporate-Jet-Programm von Airbus. Airbus-Corporate-Jet und Lounge mit Trainerbank

    Rundschau Airbus präsentiert den ersten fertigen Neo-Jet als Corporate-Variante und am Flughafen Bremen gibt es einen neuen Wartebereich in Werder-Farben. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 17.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus