Neue Logos für alle Geschäftsbereiche

EADS mit neuem Markenauftritt

17.09.2010 - 12:22 0 Kommentare

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat seinen neuen Markenautritt vorgestellt. Ziel ist es, die vier Konzerndivisionen einheitlicher darzustellen. Der Geschäftsbereich «Defence & Security» hat dabei den neuen Namen «Cassidian» erhalten.

Neues Airbus-Logo 2010

Neues Airbus-Logo 2010
© Airbus

Astrium-Logo 2010

Astrium-Logo 2010
© EADS

Cassadian-Logo 2010

Cassadian-Logo 2010
© EADS

Eurocopter-Logo 2010

Eurocopter-Logo 2010
© EADS

Anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums will der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS das Konzernbranding mit einem einheitlichen und modernisierten Markenauftritt stärken. Gleichzeitig werden die individuellen Marken der Divisionen besser integriert und aufgewertet, teilte der Konzern am Freitag mit.

„Die Modernisierung unseres Brandings steht im Einklang mit der Vision 2020, der Strategie von EADS für die nächsten zehn Jahre: sie stärkt jede unserer vier Divisionen, gibt ihnen die notwendige Sichtbarkeit, um ihr Geschäft weiter auszubauen und befördert gleichzeitig Stärke und Einheit innerhalb des Konzerns“, sagte Louis Gallois, CEO von EADS. Die Markenarchitektur sei überarbeitet worden, um ein gemeinschaftliches Erscheinungsbild des gesamten Konzerns zu schaffen.

Als Dachmarke bringt EADS seine vier Divisionen stärker zur Geltung: das existierende Logo und Erscheinungsbild von Airbus, Eurocopter und Astrium wurden modernisiert. Die Division „Defence & Security“, führt innerhalb dieser Markenarchitektur sowohl ein neues Erscheinungsbild als auch einen neuen Namen ein: „Cassidian“. Die neue Markenarchitektur und das einheitliche Erscheinungsbild des Unternehmens sollen den Fortschritt verdeutlichen, den EADS bei seiner Integration erzielt hat. Das neue Erscheinungsbild wird ab sofort stufenweise innerhalb des Konzerns umgesetzt.

Von: airliners.de mit EADS
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Messewegweiser und Boeing 787-9 auf der Farnborough-Luftfahrtmesse. Das bringt die Farnborough Air Show 2018

    Ausblick Die "Farnborough Air Show" könnte in diesem Jahr Schauplatz ganz großer Überraschungen werden - könnte. Denn bislang sind kaum Neuerungen vom Luftfahrtmessen zu erwarten. airliners.de zeigt, worauf die Branche dennoch hofft.

    Vom 16.07.2018
  • Die CS300 wird zur A220-300. Bombardiers C-Series wird zum Airbus A220

    Nur zehn Tage nach der Übernahme der Mittestrecken-Baureihe C-Series von Bombardier integriert Airbus die Produktreihe in ihr Portfolio: Die C-Series wird zur A220-Baureihe.

    Vom 10.07.2018
  • Die Chefs von Ryanair und Lauda Motion, Michael O'Leary und Niki Lauda. Lauda Motion bleibt bei Veranstaltern buchbar

    Durch die Partnerschaft mit Ryanair ist Lauda Motion vom touristischen Vertrieb abgeschnitten. Trotzdem bleibt der Ferienflieger mit Reiseveranstaltern im Geschäft - durch eine Hintertür.

    Vom 02.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus