Lesetipp

Durcheinander am Flughafen Düsseldorf geht weiter

19.07.2019 - 14:38 0 Kommentare

Nicht alle der rund 2500 zurückgelassenen Koffer, die am Mittwoch in Düsseldorf wegen einer defekten Gepäckanlage nicht befördert werden konnten, konnten in anderen Linienmaschinen untergebracht werden. Der Flughafen leaste daher zwei Charterflugzeuge, um die Koffer zu ihren Besitzern zu fliegen, schreibt "RP-Online".

Koffer am Flughafen - © © dpa - Hannibal Hanschke

Koffer am Flughafen © dpa /Hannibal Hanschke

Von: lr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Chefs von Lauda Motion und Ryanair, Andreas Gruber und Michael O'Leary. Ryanair Group schrumpft in Deutschland

    Ryanair und Lauda bieten aktuell in Deutschland deutlich weniger Flüge an als noch im Vorjahr. Ohnehin ist der Marktanteil der größten europäischen Airline hierzulande recht überschaubar. Airline-Chef Michael O'Leary wartet auf die weitere Konsolidierung.

    Vom 23.05.2019
  • Eingerissener Außenzaun am Flughafen Köln/Bonn. Riss im Zaun führt zu Verspätungen in Köln/Bonn

    Ein gerissener Außenzaun hat am Flughafen Köln/Bonn den Betriebsablauf gestört. Am Samstagmorgen war die Beschädigung bei einer Routinekontrolle aufgefallen, es folgte eine umfangreiche Durchsuchung.

    Vom 22.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus