Düsseldorfer Flughafen-Software kennt Schalttag nicht: 1200 Koffer gestrandet

29.02.2016 - 17:42 0 Kommentare

Am Düsseldorfer Flughafen sind am Montag etwa 1200 Koffer liegengebleiben. Der Grund: Die Software der Gepäck-Förderanlage hatte sich vom Schalttag aus dem Takt bringen lassen. "Die Anlage hat den 29. Februar nicht als Tag erkannt", bestätigte ein Flughafensprecher Medienberichte. Gegen Mittag sei das Problem durch ein Software-Update behoben worden.

Gepäckförderanlage in Düsseldorf. - © © dpa - Roland Weihrauch

Gepäckförderanlage in Düsseldorf. © dpa /Roland Weihrauch

Von: gk, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Luftaufnahme des Flughafen Düsseldorf. Flughafen Düsseldorf will Businesspark erweitern

    Die Grundstücke in der Düsseldorf Airport City I sind alle vermarktet, nun plant der Flughafen eine Erweiterung des Businessparks. Dazu soll laut Mitteilung der westliche Bereich des Airportgeländes genutzt werden. Das Bebauungsplanverfahren laufe bereits.

    Vom 17.11.2017
  • Skytrain am Flughafen Düsseldorf Sky Train in Düsseldorf fährt nicht

    Der Sky Train am Düsseldorfer Flughafen fährt am Dienstag und Mittwoch nicht. Grund hierfür seien laut Airport "routinemäßige Instandsetzungsarbeiten am Fahrweg". Zwischen den Terminals und dem Bahnhof verkehren Shuttle-Busse.

    Vom 07.11.2017
  • Der Flughafen Düsseldorf. Airport Düsseldorf: Gebäudereinigern droht Jobverlust

    Knapp 200 Mitarbeitern der Firma Klüh am Flughafen Düsseldorf droht offenbar der Verlust des Arbeitsplatzes. Nach Angaben der Gewerkschaft IG Bau hat das Unternehmen den Gebäudereiniger-Auftrag zu Ende des Jahres verloren. Für die Sauberkeit in den Terminals wird dann die süddeutsche Firma Dr. Sasse verantwortlich sein.

    Vom 12.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus