Düsseldorfer Flughafen gewährt Einblicke in Ausbildungswerkstatt

18.08.2015 - 09:27 0 Kommentare

Zu einem Tag der offenen Tür lädt der Düsseldorfer Flughafen am nächsten Samstag in die Ausbildungswerkstatt ein. Interessierte bekommen nicht nur Informationen zu den angebotenen Ausbildungsberufen.

Das Terminal des Flughafens Düsseldorf. - © © dpa - Oliver Berg

Das Terminal des Flughafens Düsseldorf. © dpa /Oliver Berg

Der Düsseldorfer Airport lädt am kommenden Samstag, 22. August, zu einem "Tag der offenen Tür" in die Ausbildungswerkstatt ein. Das Team der Personalentwicklung informiert dann gemeinsam mit den jetzigen Auszubildenden aus dem kaufmännischen und technischen Bereich über die einzelnen Berufsbilder, teilte der Airport mit. Der "Tag der offenen Tür" findet von 11 Uhr bis 15 Uhr statt.

Wer bereits weiß, welchen Ausbildungsberuf er anstrebt, kann seine Bewerbungsunterlagen mitbringen. Diese werden dann von Experten geprüft, die zudem Tipps für das Auswahlverfahren geben, hieß es weiter.

Für 2016 sind am Flughafen Düsseldorf den Angaben zufolge folgende technische Ausbildungsplätze zu besetzen: Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Kfz-Mechatroniker, Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik und Werkfeuerwehrleute. Darüber hinaus wird ein duales Studium im Bereich Versorgungstechnik angeboten. Im kaufmännischen Bereich sucht der Düsseldorfer Airport für das nächste Ausbildungsjahr Kaufleute für Büromanagement.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Triebwerkswartung bei der Air Berlin Technik. IGL organisiert Job-Messe für Air-Berlin-Techniker

    Die Industriegewerkschaft Luftverkehr (IGL) hat für Montag (16. Oktober) eine Job-Messe in Düsseldorf für die Mitarbeiter der Air Berlin Technik organisiert.Dort würden diese laut Mitteilung mit namhaften Arbeitgebern aus dem Bereich der Flugzeugwartung zusammengebracht, um potenzielle Arbeitgeber vor zu stellen.

    Vom 13.10.2017
  • Der Flughafen Düsseldorf. Airport Düsseldorf: Gebäudereinigern droht Jobverlust

    Knapp 200 Mitarbeitern der Firma Klüh am Flughafen Düsseldorf droht offenbar der Verlust des Arbeitsplatzes. Nach Angaben der Gewerkschaft IG Bau hat das Unternehmen den Gebäudereiniger-Auftrag zu Ende des Jahres verloren. Für die Sauberkeit in den Terminals wird dann die süddeutsche Firma Dr. Sasse verantwortlich sein.

    Vom 12.10.2017
  •  Ein Winglet mit dem Tui-Logo vor der Hauptverwaltung von Tuifly am Hannover Airport. Tuifly kündigt Tunesien-Flüge an

    Tuifly nimmt im Sommerflugplan 2018 Enfidha (Tunesien) in den Flugplan auf. Das Ziel soll laut einer Mitteilung dann bis zu zweimal wöchentlich von Düsseldorf, Frankfurt und Hannover aus angeflogen werden.

    Vom 16.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus