Düsseldorfer Airport erweitert Fuhrpark um zehn Elektroautos

06.04.2016 - 16:27 0 Kommentare

Zehn neue Elektroautos gehören ab sofort zum Fuhrpark des Düsseldorfer Flughafens. Die Fahrzeuge sind Teil des Forschungsprojektes "Premium", das vom Bundesumweltministerium, der Universität Duisburg-Essen, BMW und weiteren Partnern ins Leben gerufen wurde, teilte der Airport mit. Ziel ist es, Erkenntnisse über Elektrofahrzeuge bei Betreibern von Fahrzeugflotten und Privatanwendern zu gewinnen.

 Symbolische Schlüsselübergabe: Ludger Dohm, Sprecher der Düsseldorfer Flughafengeschäftsführung, Prof. Dr. Dieter Schramm, Direktor CAR (Center Automotive Research) an der Universität Duisburg-Essen, und Stephan Ley, BMW-Gebietsleiter Vertrieb an Behörden in Nordrhein-Westfalen (von links). - © © Flughafen Düsseldorf -

Symbolische Schlüsselübergabe: Ludger Dohm, Sprecher der Düsseldorfer Flughafengeschäftsführung, Prof. Dr. Dieter Schramm, Direktor CAR (Center Automotive Research) an der Universität Duisburg-Essen, und Stephan Ley, BMW-Gebietsleiter Vertrieb an Behörden in Nordrhein-Westfalen (von links). © Flughafen Düsseldorf

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Thomas Schnalke, Chef des Flughafens Düsseldorf. Schnalke: "Hauptproblem liegt in der Luft"

    Düsseldorfs Flughafenchef Schnalke spricht in einem Interview über die Gründe der aktuellen Probleme im Luftverkehr. Zudem warnt er vor einer Abhängigkeit von Lufthansa.

    Vom 17.09.2018
  • Michael O'Leary Ryanair will ab Düsseldorf innerdeutsch fliegen

    Eben erst mit Mallorca-Flügen am Airport Düsseldorf eingestiegen, plant Ryanair dort offenbar schon den Ausbau: Die Iren wollen auch innerdeutsche Flüge anbieten - konkret geht es um eine ehemalige Air-Berlin-Route.

    Vom 28.06.2018
  • Flugzeuge am Airport Düsseldorf. Das bedeutet es, in Düsseldorf Home-Carrier zu sein

    Acht Airlines haben am Flughafen Düsseldorf aktuell den Status eines Home-Carriers inne. Dies richtet sich nicht nur der Zahl stationierter Maschinen. Zudem bringt der Status einige Vorteile mit sich.

    Vom 29.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus