Dubai verweist London-Heathrow auf den zweiten Platz

29.04.2014 - 15:02 0 Kommentare

Der Dubai International Airport ist im ersten Quartal diesen Jahres zum wichtigsten Flughafen im internationalen Luftverkehr geworden und hat London-Heathrow als Nummer eins abgelöst, berichtet das "Manager Magazin". Von Januar bis März flogen demnach rund 18,36 Millionen Passagiere im grenzüberschreitenden Verkehr vom oder zum Dubai International Airport. In London-Heathrow wurden "nur" etwa 16 Millionen Fluggäste gezählt. Auf den weiteren Plätzen folgen laut "Manager Magazin" Hong Kong und Paris.

Emirates-Flugzeuge in Dubai - © © AirTeamImages.com -

Emirates-Flugzeuge in Dubai © AirTeamImages.com

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Passagier im neuen Terminal 2 des Flughafens London-Heathrow. Billigflieger Easyjet hat Interesse an Heathrow

    Gatwick, Luton, Stansted, Southend und bald auch Heathrow? Easyjet nimmt den nächsten Londoner-Airport ins Visier. Der Low-Cost-Carrier stellt aber auch ganz klare Bedingungen für sein Engagement.

    Vom 19.06.2018
  • Ein Flugzeug der Fluggesellschaft British Airways ist im Anflug auf den Flughafen London-Heathrow. Britisches Parlament billigt Heathrow-Ausbau

    Für fast 16 Milliarden Euro soll eine dritte Piste am Flughafen London-Heathrow gebaut werden. Das britische Parlament stimmt dem nun zu. Erste Maschinen könnten ab 2025 starten und landen.

    Vom 26.06.2018
  • Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine. Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus