Dubai verweist London-Heathrow auf den zweiten Platz

29.04.2014 - 15:02 0 Kommentare

Der Dubai International Airport ist im ersten Quartal diesen Jahres zum wichtigsten Flughafen im internationalen Luftverkehr geworden und hat London-Heathrow als Nummer eins abgelöst, berichtet das "Manager Magazin". Von Januar bis März flogen demnach rund 18,36 Millionen Passagiere im grenzüberschreitenden Verkehr vom oder zum Dubai International Airport. In London-Heathrow wurden "nur" etwa 16 Millionen Fluggäste gezählt. Auf den weiteren Plätzen folgen laut "Manager Magazin" Hong Kong und Paris.

Emirates-Flugzeuge in Dubai - © © AirTeamImages.com -

Emirates-Flugzeuge in Dubai © AirTeamImages.com

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Eingang zum Dubai World Central Airport. FTI bietet Dubai-Flüge ab Nürnberg und Dresden

    Der Reiseveranstalter FTI setzt sein umfangreiches Charter-Programm mit Condor nach Dubai im Sommer fort. Es gibt aber Veränderungen bei den Abflughäfen: Zwei kommen hinzu, zwei fallen weg.

    Vom 22.02.2018
  • Terminal des Hauptstadtflughafens BER. BER-Terminal könnte noch später fertig werden

    Das Hauptterminal des künftigen Großflughafens BER wird laut Presseberichten nicht wie geplant im August fertig. Airport-Chef Lütke Daldrup muss unterdessen für die Gesamteröffnung im Oktober 2020 kämpfen.

    Vom 13.02.2018
  • Die Streiks bei der Lufthansa haben 2015 für viele Schlagzeilen gesorgt. Lufthansa streicht jeden zweiten Flug

    Streik von Verdi an vier deutschen Flughäfen: Die Lufthansa streicht für Dienstag die Hälfte der geplanten Verbindungen - dies sind rund 740 Verbindungen. airliners.de mit einer Auswertung der Annullierungen an deutschen Airports.

    Vom 09.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus