Neue Osteuropa-Verbindungen ab Dortmund starten früher

15.01.2018 - 08:25 0 Kommentare

Wizz Air startet schon ab Ende März von Dortmund nach Posen und Lemberg. Damit nimmt der ungarische Billigflieger die Verbindungen zwei Monate früher als ursprünglich geplant auf. Grund sei die hohe Streckennachfrage, teilte der deutsche Airport mit.

Der Flughafen Dortmund ist der wichtigste deutsche Standort für den ungarischen Billigflieger. - © © Flughafen Dortmund GmbH -

Der Flughafen Dortmund ist der wichtigste deutsche Standort für den ungarischen Billigflieger. © Flughafen Dortmund GmbH /

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Airbus A320 der Wizz Air beim Start Wizz Air mit neuer Dortmund-Verbindung

    Wizz Air will ab dem 14. Mai Dortmund mit Masuren verbinden. Zweimal wöchentlich steht die Route zum Masuren-Airport im polnischen Szymany auf dem Flugpan, teilte der Flughafen Dortmund mit.

    Vom 13.02.2018
  • Schriftzug der Wizz Air an einem Flugzeug. Wizz Air verbindet Wien mit Dortmund

    Der ungarische Billigflieger Wizz Air will ab 25. November eine neue Strecke von Wien nach Dortmund aufnehmen. Die Low-Cost-Airline teilte mit, dass die Verbindung von ihrer neuen österreichischen Basis täglich bedient werden soll.

    Vom 09.01.2018
  • Maschinen der Wizz Air. Wizz Air kündigt neue Dortmund-Ziele an

    Wizz Air verbindet den Flughafen Dortmund ab dem Sommer 2018 mit drei neuen Zielen in Mittel- und Osteuropa. Laut Mitteilung sollen ab April Flüge nach Charkiw (Ukraine) angeboten werden, ab Ende Mai geht es dann auch nach Lwiw (Ukraine) und Posen (Polen). Alle Rouen sollen zweimal wöchentlich bedient werden.

    Vom 28.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus