Dortmund mit leichtem Passagier-Minus nach drei Quartalen

22.10.2013 - 12:07 0 Kommentare

Der Flughafen Dortmund verzeichnete im August und September zwar mehr Passagiere als im Vorjahr, doch der Juli trübte die Gesamtbilanz. Flughafen-Chef Udo Mager zeigt sich für das Gesamtjahr aber zuversichtlich.

Blick in die Passagierhalle des Flughafen Dortmund

Blick in die Passagierhalle des Flughafen Dortmund
© Flughafen Dortmund

Passagiere im Flughafen Dortmund

Passagiere im Flughafen Dortmund
© Flughafen Dortmund

Am Dortmund Airport flogen von Januar bis September fast 1,5 Millionen Passagiere. Damit wurde der Vorjahreswert nur um 15.000 Passagiere verpasst. Vor allem im August und September stiegen die Passagierzahlen im Vergleich zum Vorjahr an, wie der Flughafen mitteilte.

Mit rund 198.000 Passagieren lag der September 2,9 Prozent über dem Vorjahresmonat. Im August flogen rund 212.000 Passagiere ab Dortmund – sogar 4,2 Prozent mehr als 2012. Nur der Monat Juli trübt die Quartalsbilanz des Flughafens leicht. Mit 202.000 Passagieren lag man 4,9 Prozent hinter dem Juli 2012.

Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager bewertet das dritte Quartal 2013 positiv. „Ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass die Differenz zu den Passagierzahlen 2012 zum Jahresende abgebaut sein wird. Auch 2013 wird dem Dortmund Airport weiteres Wachstum bringen“, erklärte er. Das erwartet schwache erste Quartal wurde im bisherigen Jahresverlauf weitestgehend ausgeglichen.

Von: airliners.de mit Flughafen Dortmund
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine. Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Flughafen Frankfurt legt fast zweistellig zu

    Monatsbilanz von Deutschlands größtem Airport: Passagierzahlen und Flugbewegungen legen in Frankfurt im Juni zu. Allerdings muss der Airport bei der Fracht einen Dämpfer hinnehmen. Dies trübt auch die sonst glänzende Halbjahresbilanz.

    Vom 12.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus