Doric und Hansa Treuhand übernehmen weiteren A380

30.11.2011 - 14:51 0 Kommentare

Doric Asset Finance und Hansa Treuhand haben gemeinsam einen dritten Airbus A380 übernommen. Die Maschine ist langfristig an Emirates verleast. Der Vertrieb für eine weitere Maschine ist bereits angelaufen.

Doric und Hansa Treuhand übernehmen am 25.11.2011 einen dritten gemeinsamen Airbus A380 - © © Doric -

Doric und Hansa Treuhand übernehmen am 25.11.2011 einen dritten gemeinsamen Airbus A380 © Doric

Am vergangenen Freitag haben der auf geschlossene Flugzeugfonds spezialisierte Anbieter Doric Asset Finance und Hansa Treuhand, Initiator zahlreicher Schiffsbeteiligungen, ihren dritten gemeinsamen Airbus A380 des Fonds „Sky Cloud III“ übernommen. Die Maschine mit der Herstellernummer 083 wurde im Rahmen eines langfristigen Leasingvertrags an Emirates übergeben. Der Kaufpreis des Flugzeuges beträgt inklusive Innenausstattung rund 175,9 Millionen Euro. Wie auch bei den Vorgängerfonds wurde die Finanzierung gemeinsam von Doric Asset Finance und Hansa Treuhand arrangiert.  

Die Flugzeugfonds der Sky-Cloud-Reihe stoßen laut Doric nach wie vor auf großes Interesse bei den Anlegern. Dies zeige sich auch am seit kurzem im Vertrieb befindlichen „Sky Cloud IV“. Hier konnten nach Angaben von Doric bereits mehr als 30 Prozent Eigenkapital platziert werden. Laut beider Initiatoren sei die Erfolgsformel des Konzepts der neuen Generation die Kombination aus einer kompletten Rückführung des Fremdkapitals während der Grundleasinglaufzeit von zehn Jahren und einem hohen Investitionsgrad. Trotz der schnellen Fremdkapitaltilgung betrage die jährliche Ausschüttung acht Prozent.  

Seit 2009 haben Doric Asset Finance und Hansa Treuhand vier gemeinsame Flugzeugfonds auf den Markt gebracht, die jeweils in einen an Emirates vermieteten A380 investieren. Mit dem „Sky Cloud III“ hat Doric Asset Finance den elften A380 im Asset Management übernommen Das Flugzeugportfolio von Doric umfasst damit insgesamt 26 Flugzeuge im Wert von 4,1 Milliarden US-Dollar.

Von: airliners.de mit Doric
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A320 der Sundair am Flughafen von Palma de Mallorca. Sundair flottet dritten Airbus ein

    Sundair ist jetzt mit drei Airbus A320-Jets unterwegs und die vierte Maschine kommt in wenigen Wochen. Beide kommen von Air Berlin. Gleichzeitig startet der Carrier ab Dresden.

    Vom 31.08.2018
  • Ein Airbus A380 der Emirates. A380-Programm wieder in Gefahr

    Emirates und Triebwerkshersteller Rolls Royce sind sich bei den Standards für die A380 uneinig. Der Golf-Carrier lässt eine Frist verstreichen und bringt damit den für Airbus wichtigen Auftrag in Gefahr.

    Vom 10.10.2018
  • A380 von Emirates: Großkundin des Doppelstöckers. Das Comeback der A380 im Leasing

    Hintergrund Hifly übernimmt eine gebrauchte A380 und bietet sie im kurzfristigen Leasing an. Das wird angenommen: Der Doppelstöcker ist non-stop im Einsatz. Gibt diese Entwicklung dem Airbus-Programm den Schub, den es braucht?

    Vom 10.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus