«Discover» vertritt Ukraine International in Sri Lanka

17.12.2010 - 15:21 0 Kommentare

Die Verkaufs- und Marketing-Agentur «Discover The World Marketing» und Ukraine International Airlines haben ihre bestehende Zusammenarbeit auf Sri Lanka ausgedehnt. Die osteuropäische Fluggesellschaft verbindet Kiew seit Mitte Dezember mit Colombo.

Boeing 737-800 der Ukraine International - © © Ukraine International -

Boeing 737-800 der Ukraine International © Ukraine International

Ukraine International Airlines wird in Sri Lanka ab sofort von der internationalen Verkaufs- und Marketing-Agentur „Discover The World Marketing“ vertreten. Somit übernimmt Discover. Beide Seiten haben einen entsprechenden Vertrag über den Ausbau ihrer bestehenden Kooperation unterzeichnet. Discover vertritt die ukrainische Fluggesellschaft bereits in Australien, den Baltischen Republiken, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Hongkong, Israel, Japan, Norwegen, Südafrika, Schweden und der Schweiz.

„Da wir am 12. Dezember eine Flugverbindung von Kiew nach Colombo über Dubai eröffnet haben, benötigten wir vor Ort einen Partner, der aktiv die neue Strecke bewirbt und verkauft, “ sagt Simon Bundle, Vice President Network Development bei Ukraine International. Durch die bereits bestehende Zusammenarbeit mit Discover in anderen Märkten lag es nahe, auch hier auf die Agentur zurückzugreifen, ergänzte er.

Der Marketingspezialist betreibt nach eigenen Angaben 84 Büros in mehr als 60 Ländern.

Von: airliners.de mit Discover the World Marketing
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung. Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  • Reisende warten vor dem Sicherheitsbereich im Terminal 1 am Flughafen Köln/Bonn. Köln/Bonn: Kötter-Nachfolge wohl geregelt

    Wechsel bei den Personal- und Warenkontrollen am Flughafen Köln/Bonn: Da man dem Unternehmen Kötter vorzeitig gekündigt hatte, war man auf der Suche nach einem neuen Sicherheitsdienstleister. Nun ist der Airport offenbar fündig geworden.

    Vom 10.10.2017
  • Ein multimedialer Erlebnisraum vermittelt am Flughafen Wien die Welt des Fliegens. Besucherwelt am Flughafen Wien erweitert

    Ein multimedialer Erlebnisraum soll in der "Besucherwelt" am Flughafen Wien das Fliegen aus spektakulären Perspektiven erlebbar machen. Auf einer neuen Fläche von mehr als 600 Quadratmetern können Gäste nun einen Landeanflug aus der Cockpit-Perspektive erleben, die Gepäcklogistik auf dem Förderband durchlaufen und den Ausblick aus dem Flughafen-Tower genießen, wie der Flughafen mitteilte.

    Vom 06.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus