«Discover The World» vertritt Alitalia in Südafrika

18.11.2010 - 15:13 0 Kommentare

Die internationale Verkaufs- und Marketing-Agentur «Discover The World Marketing» und Alitalia haben ihren bestehenden Kooperationsvertrag erweitert. Ab sofort vertritt der Airline-Repräsentant die italienische Fluggesellschaft in vier südafrikanischen Ländern.

Alitalia Airbus A321 - © © AirTeamImages.com -

Alitalia Airbus A321 © AirTeamImages.com

Alitalia wird mit sofortiger Wirkung in Südafrika, Namibia, Swaziland und Lesotho von der internationalen Verkaufs- und Marketing Agentur „Discover The World Marketing“ vertreten. Somit übernimmt Discover in diesen Märkten alle künftigen Verkaufs-, Marketing- und Reservierungstätigkeiten. Der Airline-Repräsentant vertritt Alitalia bereits in Griechenland, Malta, Mexiko, Thailand, Uruguay, USA und Vietnam.

Das südafrikanisches Büro werde künftig sämtliche Inlands-, Europa- und Interkontinentalflüge der Alitalia vertreiben und die Codeshare-Flüge der Partner ab Südafrika bewerben, sagt Jenny Adams, CEO Discover the World Marketing.

Discover The World Marketing hat seinen Hauptsitz in Scottsdale, Arizona. Die weltweite Sales- und Marketing-Agentur unterhält nach eigenen Angaben 84 Büros in mehr als 60 Ländern.

Von: airliners.de mit Discover the World Marketing
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Amenity Kits erfreuen sich großer Beliebtheit: Hier ein Beispiel der Lufthansa Kundengeschenke für die Stammkundschaft

    Firmenbeitrag Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Das gilt auch bei Fluggesellschaften. Die Aufmerksamkeiten sollten aber wohldurchdacht sein, damit sie den gewünschten Effekt erzielen. Im Trend: Hochwertige Amenity Kits und personalisierte Geschenke.

    Vom 08.12.2017
  • Mehr als 100 neue Billigflug-Strecken gab es im Sommer 2017 von und nach Deutschland. Immer mehr Billigflug-Angebote in Deutschland

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat den Low-Cost-Monitor für den Sommer vorgelegt. Demnach gibt es rund hundert neue Billigflüge von und nach Deutschland und die Preise sinken. Großes Wachstum gibt es vor allem an zwei Standorten.

    Vom 23.10.2017
  • In der Luftfahrt arbeiten viele Hände zusammen. Alles bleibt neu im Reiserecht

    Firmenbeitrag Im kommenden Jahr ändern sich die Regelungen im Reiserecht. Das betrifft nicht nur Reisebüros. Auch Fachkräfte bei Flughäfen und Airlines müssen sich auf Neuerungen einstellen. Ein Überblick zur Novellierung des Luftsicherheitsgesetzes.

    Vom 15.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus