Rückblick

Die Woche der Air-Berlin-Aufteilung

24.09.2017 - 08:00 0 Kommentare

Das Poker um Air Berlin scheint entschieden, gleichzeitig springen schon jetzt Konkurrenten in die Langstrecken-Lücken und das Abfertigungs-Chaos am Düsseldorfer Flughafen befeuert die Luftsicherheits-Diskussion. Die Woche im Rückblick.

Ryanair muss tausende Flüge streichen

Ryanair-Chef Michael O'Leary

Ryanair fehlen Piloten und Flugzeuge. Mit tausenden Flugstreichungen will der irische Billigflieger die Performance im laufenden Sommerflugplan retten. Nach massiver Kritik der EU veröffentlicht der Low-Cost-Carrier jetzt Listen mit den betroffenen Flügen.
Weiterlesen »

Unsere Analysen und Kolumnen der Woche:

Das sagen die Parteien zum Luftverkehr

Bundestagswahl: Der Wahlkampf wird nicht von der Luftverkehrspolitik bestimmt. Aber das Thema kommt in den Wahlprogrammen aller großen Parteien vor. Die Positionen könnten dazu nicht unterschiedlicher sein. Ein Überblick.
Weiterlesen »


Foto: © dpa, Bernd von Jutrczenka Zum Tegel-Volksentscheid am Wahlsonntag

Kurz vor dem Berliner Volksentscheid zur Zukunft des Cityairports Tegel bildet airliners.de in zwei Meinungsbeiträgen die Argumente für und gegen den Flughafen ab. Zudem sind auch Sie, liebe Leser, herzlich eingeladen, in der Kommentarfunktion unter den Artikeln an der Diskussion um die Tegel-Frage teilzunehmen. 

Was sonst noch war:

Alle 52 Meldungen der vergangenen Woche im Ticker

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »