DFS weitet Tests mit Pilotenassistent LNAS aus

28.11.2016 - 14:06 0 Kommentare

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird das Pilotenassistenzsystem LNAS (Low Noise Augmentation System) umfangreicheren Tests unterziehen. Grund dafür sind die ausgewerteten positiven Ergebnisse, hieß es. Mit LNAS soll Fluglärm verringert werden.

Display-Anzeige des Systems LNAS. - © © DLR -

Display-Anzeige des Systems LNAS. © DLR

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Klaus-Dieter Scheurle Neuer Chef beim Verband BDL

    Personalien: Flugsicherungschef Scheurle wird mit Beginn des neue Monats Chef des Interessenverbandes BDL. Sein Vorgänger Schulte wechselt kurze Zeit später zum Flughafenverband ADV.

    Vom 01.06.2018
  • Die Streiks bei der Lufthansa haben 2015 für viele Schlagzeilen gesorgt. Lufthansa streicht jeden zweiten Flug

    Streik von Verdi an vier deutschen Flughäfen: Die Lufthansa streicht für Dienstag die Hälfte der geplanten Verbindungen - dies sind rund 740 Verbindungen. airliners.de mit einer Auswertung der Annullierungen an deutschen Airports.

    Vom 09.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus