Scheurle übernimmt Geschäftsführung

DFS mit neuem Führungstrio

09.10.2012 - 15:04 0 Kommentare

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat einen neuen Chef: Der Aufsichtsrat bestellte am Dienstag seinen früheren Vorsitzenden Klaus-Dieter Scheurle zum neuen Chef der Geschäftsführung. Zudem wurden zwei weitere Posten besetzt.

Prof. Klaus-Dieter Scheurle

Prof. Klaus-Dieter Scheurle
© BMVBS

DFS-Aufsichtsratsvorsitzender Michael Odenwald

DFS-Aufsichtsratsvorsitzender Michael Odenwald
© DFS

Klaus-Dieter Scheurle

Klaus-Dieter Scheurle
© dpa - Arne Dedert

Bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) in Langen ist ein neues Führungstrio installiert worden. Wie geplant ernannte der Aufsichtsrat des bundeseigenen Unternehmens am Dienstag den bisherigen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Klaus-Dieter Scheurle (CSU), zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung ab 2013. Der 57-jährige Politiker hatte zuvor sein Amt als Aufsichtsratschef der DFS niedergelegt.

Ihm folgt an der Spitze des Kontrollgremiums der Ministerialdirektor Michael Odenwald aus dem Bundesverkehrsministerium, wie die DFS in Langen bei Frankfurt berichtete.

Neben Scheurle sollen Robert Schickling und Michael Hann als weitere Geschäftsführer das Unternehmen mit rund 6.000 Beschäftigten führen. Hann hat seine neue Aufgabe als Personalchef und Arbeitsdirektor bereits zum 1. September aufgenommen.

Der Wechsel Scheurles aus dem Ministerium auf den Chefposten der GmbH war wegen der Höhe seiner künftigen Vergütung kritisiert worden. Scheurles Vorgänger Dieter Kaden hat im vergangenen Jahr 434.000 Euro Entgelt bezogen. Das ist deutlich mehr als die Einkommen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) oder Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU).

Von: airliners.de mit DFS, AFP
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Schild mit dem Schriftzug der Deutschen Flugsicherung vor dem Eingang der DFS in Langen. Abgesenkte Fluggebühren belasten die DFS

    Wegen einer Gebührensenkung Anfang 2016 geht der Jahresgewinn der Deutschen Flugsicherung um rund ein Drittel zurück. Gleichzeitig zeigen die nun vorgelegten Zahlen für 2016 auch: Der angekündigte Personalabbau ist beinahe abgeschlossen.

    Vom 25.04.2017
  • Ein Fluggastkontrolleur tastet einen Passagier mit einer Handsonde ab Kötter will Ex-Betriebschef anzeigen

    Er soll auch Reisekostenabrechnungen gefälscht haben: Kötter will gegen den Ex-Standortleiter der Aviation-Security am Airport Köln/Bonn vorgehen. Dessen Anwalt sieht ihn als "Bauernopfer".

    Vom 20.06.2017
  • Iris Klaßen. Innovationsmanagerin für den Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck engagiert Iris Klaßen als Innovationsmanagerin. Sie soll laut Mitteilung des Airports ab sofort Projekte und Geschäftsfelder mit Wirtschaft und Wissenschaft entwickeln. Klaßen hatte 2012 die Auszeichnung "Stadt der Wissenschaft" nach Lübeck geholt.

    Vom 19.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus