DFS steigert ihre Drohnenkompetenz

10.01.2019 - 10:42 0 Kommentare

Die Flugsicherungstochter DFS Business wird größter Anteilseigner an der belgischen Softwarefirma Unifly NV. Die Firma ist auf das Verkehrs- und Betriebsmanagement von unbemannten Luftfahrzeugsystemen spezialisiert. Laut DFS-Meldung übernimmt sie 23,6 Prozent der Anteile.

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das "Paperless Strip System" PSS im Einsatz bei der Deutschen Flugsicherung. DFS behebt Software-Panne im Center Langen

    Das "Paperless Strip System" im DFS-Center Langen funktioniert wieder. Die Flugsicherung hat in der Nacht eine ältere Version eingespielt. Der Luftraum ist nach einer Woche wieder mit voller Kapazität nutzbar.

    Vom 28.03.2019
  • FACC und EHang arbeiten gemeinsam am Modell 216. Linz will ab 2020 elektrische Lufttaxis testen

    Linz will im nächsten Jahr elektrisch angetriebene Lufttaxis in Betrieb nehmen. Als Fluggeräte sollen "EHang 216" aus China zum Einsatz kommen. Die österreichische FACC war 2018 eine strategische Partnerschaft mit EHang eingegangen

    Vom 14.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus