Deutschland sagt faire Kontrollen für Passagiere aus Griechenland zu

24.11.2017 - 12:45 0 Kommentare

Deutschland hat sich dazu verpflichtet, aus Griechenland kommende Passagiere nicht mehr in gesonderten Flughafenbereichen zu kontrollieren. Wenn Kontrollen zur Abwehr von illegaler Migration notwendig seien, würden diese ab sofort nur noch im Schengenbereich durchgeführt, erklärte die EU-Kommission. In griechischen Medien hatte es zuvor einen Aufschrei gegeben, weil Passagiere angeblich wie Reisende aus dem nichteuropäischen Ausland in getrennten Räumen kontrolliert würden.

Passkontrolle an einem Flughafen. - © © dpa - Marius Becker

Passkontrolle an einem Flughafen. © dpa /Marius Becker

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Montage: airliners.de Industrie 4.0 auf Düsseldorfer Art

    Die Born-Ansage 97 Eine Geschichte zum Zungeschnalzen: Der Düsseldorfer Flughafen hat die Ermittlung der Fluggastzahlen outgesourct, was die Passagierkontrollen effektiver machen soll. Das ist aber kein Gesetz, merkt Karl Born an.

    Vom 08.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus