Ab New York

Delta wieder nach Zürich

07.11.2012 - 15:27 0 Kommentare

Delta Air Lines nimmt ab 2. Juni ihr saisonales Engagement nach Zürich wieder auf. In New York startend wird die Route täglich bedient.

Delta Air Lines Boeing 757-200 in Z

Delta Air Lines Boeing 757-200 in Z
© Delta Air Lines

Bauarbeiten am Dock B des Flughafens Zürich

Bauarbeiten am Dock B des Flughafens Zürich
© Flughafen Zürich AG

Delta Air Lines Boeing 757.

Delta Air Lines Boeing 757.
© AirTeamImages.com

Flugzeuge am Z

Flugzeuge am Z
© Flughafen Z

Delta Air Lines hat die Wiederaufnahme ihres saisonalen Nonstop-Flugs von New York-JFK nach Zürich angekündigt. Die Route wird ab 2. Juni 2013 täglich mit Boeing 767-300 bedient, die jeweils 209 Fluggästen Platz bieten. Die Verbindung ergänzt den ebenfalls täglichen Delta-Flug von Zürich nach Atlanta.

Ausgehend von New-York-JFK hebt die Maschine um 17 Uhr ab (DL206) und erreicht Zürich am kommenden Tag um 7.15 Uhr. Der Rückflug startet um 10.30 Uhr in Zürich/Kloten und landet in „JFK“ um 13.20 Uhr (DL207).

Die Flugzeuge des Typs Boeing 767-300 verfügen über 35 Sitzplätze in der "BusinessElite" Klasse. Außerdem ist an Bord der Flüge die "Economy Comfort" verfügbar.

Von: airliners.de mit Delta Air Lines
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge am Köln/Bonn Airport. Diesen Air-Berlin-Anteil bekommt wohl Easyjet

    Neben der Lufthansa Group soll auch Easyjet Gespräche mit Air Berlin über eine Teilübernahme führen. Laut eines Medienberichts geht es dabei schon ganz konkret um Slots am Flughafen Düsseldorf.

    Vom 22.08.2017
  • Airbus A350 in der Lackierung von Qatar Airways. Qatar Airways umwirbt Berliner Piloten

    Tag 3 nach der Insolvenz: Air Berlin verhandelt übers Wochenende mit Lufthansa über eine Teilübernahme – es geht wohl auch um die Mitarbeiter. Die Piloten bekommen offenbar auch von anderer Seite ein Angebot.

    Vom 18.08.2017
  • Eine Maschine der Air Berlin. Air Berlin findet neuen US-Partner

    Air Berlin sucht nach einem starken Partner und ist nun fündig geworden. Die neue Kooperation soll den abgebrochenen American-Airlines-Codeshare auffangen, auch wenn es erst einmal nur ein Interlining ist.

    Vom 04.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus