Delta Air Lines baut Streckennetz im Nahen Osten aus

21.05.2008 - 19:29 0 Kommentare

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines will ihre Marktposition im Nahen Osten ausbauen. Wie die Airline bekannt gab, soll der Flugplan ab November auch Direktflüge Kuwait beinhalten. Zudem will Delta bereits im Juni weitere neue Ziele aufnehmen. Ab Oktober soll außerdem die Frequenz der bestehenden Direktflüge nach Dubai erhöht werden.

Ab dem 7. November sollen Delta-Kunden viermal pro Woche an Bord einer Boeing 777-200ER nonstop von Atlanta nach Kuwait fliegen können. Derzeit fliegt Delta im Nahen Osten bereits Dubai, Tel Aviv und Istanbul an. Am 5. Juni nimmt die Airline außerdem Flüge von New York JFK nach Kairo auf. Ab 6. Juni werden Flüge von JFK in die jordanische Hauptstadt Amman angeboten. Auf diesen Strecken soll eine Boeing 767-300ER eingesetzt werden.

Zu den aktuellen Expansionsplänen der Fluggesellschaft gehört auch ein verstärkter Betrieb auf bestehenden Routen: Ab dem 6. Oktober werden Flüge zwischen Atlanta und Dubai täglich angeboten. Delta nahm diese Route bereits im May 2007 in den Flugplan auf. Die Strecke wurde anfangs lediglich fünfmal wöchentlich bedient. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Kapazität kürzlich bereits auf sechs Flüge pro Woche erhöht.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eurowings-Passagiere mit Smartphone Eurowings verkauft Umsteigeverbindungen zu anderen Airlines

    Eurowings nimmt den nächsten Schritt auf dem angekündigten Weg zur Digital-Plattform. Jetzt verkauft der Billigflieger auf seiner Webseite erstmalig auch Flüge in Kombination mit Tickets von Fluggesellschaften, die nicht zum Lufthansa-Konzern gehören.

    Vom 09.05.2019
  • Maschine von Easyjet hebt am Airport Berlin-Tegel ab. Easyjet nimmt Geschäftsreisende ins Visier

    Der Billigflieger möchte für Geschäftsreisende attraktiver werden und arbeitet an einer Reihe von Maßnahmen. Neben schnelleren Abläufen plant Easyjet auch die Einführung eines eigenen Business-Tarifs.

    Vom 04.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus