Das sind die neuen Sommer-Verbindungen ab Düsseldorf

23.03.2016 - 17:25 0 Kommentare

Welche neuen Ziele beinhaltet das Sommerprogramm des Flughafens Düsseldorf? Das hat der Airport jetzt bekannt gegeben. Mit dabei sind unter anderem Destinationen in die USA.

Terminal am Airport in Düsseldorf - © © Flughafen Düsseldorf - Andreas Wiese

Terminal am Airport in Düsseldorf © Flughafen Düsseldorf /Andreas Wiese

Der Airport in Düsseldorf hat jetzt bekannt gegeben, welche Neuerungen der Flugplanwechsel mit sich bringt. Neu im Vergleich zum Sommerflugplan 2015 ist in diesem Jahr Singapur, welches von Singapore Airlines angeboten wird. Die Flüge in die asiatische Metropole starten dreimal pro Woche ab Düsseldorf. Neu sind außerdem einige Destinationen, an die Reisende mit Air Berlin gelangen können.

Dazu gehören zum Beispiel Boston, San Francisco (beide USA) und Havanna (Kuba) - diese drei Routen dorthin wird die deutsche Airline im Mai starten. Im gleiche Monat sollen auch die Flüge ins italienische Bologna aufgenommen werden.

Passagiere haben im Sommer außerdem die Möglichkeit, von Düsseldorf aus den portugiesischen Flughafen Lajes/Terceira zu erreichen - ebenfalls mit Air Berlin. Neu im Vergleich zum Sommerprogramm des Düsseldorfer Airports ist außerdem Pula. Auch diese Flüge zu dem kroatischen Ziel führt Air Berlin durch.

Aber auch die Eurowings sorgt dafür, dass im Vergleich zum vergangenen Sommerflugplan neue Destinationen ab Düsseldorf erreichbar sind. Dazu gehören Flüge nach Bastia auf der Insel Korsika sowie ins italienische Genua.

Der Sommerflugplan gilt vom 27. März bis zum 29. Oktober. Alle Meldungen zum anstehenden Flugplanwechsel gibt es zum Nachlesen auf unserer Themenseite.

Zwei weitere neue Ziele sind der Airport East Midlands in der Nähe von Nottingham sowie das schottische Edinburgh. Diese Destinationen werden ebenfalls von der Lufthansa-Billigtochter mit Düsseldorf verbunden.

Ganz neu ist auch das irische Cork. Dank Aer Lingus können Passagiere vom deutschen Airport aus dorthin reisen. Und Pegasus bietet im Vergleich zum vergangenen Sommer neu Flüge ins türkische Ordu an.

Laut Angaben des Airport Düsseldorf gibt es außerdem noch eine Verbindung, die im Winterflugplan 2015/2016 neu aufgenommen wurde und jetzt im Sommer fortgesetzt wird. Es handelt sich dabei um die Flybe-Flüge nach Southampton.

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Thomas Schnalke, Geschäftsführer am Airport Düsseldorf. Düsseldorfer Airport-Chef kritisiert Kötter

    Nach dem Chaos an den Passagierkontrollen des Airports Düsseldorf im Sommer kritisiert Flughafenchef Schnalke Sicherheitsdienstleister Kötter. Auch äußert er sich zur Neuordnung nach der Air-Berlin-Insolvenz.

    Vom 27.12.2017
  • Der Berliner Cityairport Tegel. Auswertung: Viele Flüge 2017 in Tegel unpünktlich

    29 Prozent der Flüge am Airport Berlin-Tegel starteten im vergangenen Jahr unpünktlich oder fielen aus, ermittelte das Fluggastrechte-Portal Air Help. Ein Grund dürften vor allem die operativen Probleme der Air Berlin sein. Auch in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München starteten jeweils mehr als 23 Prozent aller Flüge nicht nach Plan.

    Vom 21.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus