Ausblick

Das bringt die Luftfahrtwoche

21.02.2016 - 10:07 0 Kommentare

Einem prominenten Zeugen will der Berliner Untersuchungsausschuss zum BER-Debakel in der kommenden Woche auf den Zahn fühlen. Zudem stehen unter anderem einige interessante Fachtagungen an.

Der frühere Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck (SPD). - © © dpa - Patrick Pleul

Der frühere Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck (SPD). © dpa /Patrick Pleul

Ihre Veranstaltungen

Seit Neuestem gibt es auf airliners.de immer sonntags einen kurzen Ausblick auf die jeweils kommende Luftfahrtwoche. Hinweise auf Termine und Veranstaltungen können Sie uns gern über news@airliners.de zusenden.

Am Dienstag und Mittwoch, 23. und 24. Februar, findet in Frankfurt die European Business Aviation Safety Conference statt. Die EBASCON wird zum sechsten Mal veranstaltet.

Der europäische Flugzeugbauer Airbus will am Mittwoch seine Ergebnisse des Jahres 2015 vorstellen. Präsentiert werden die Zahlen von Konzernchef Tom Enders und Harald Wilhelm, Finanzchef des Unternehmens.

Im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau findet am Mittwoch der dritte Workshop des Projekts Energy Efficient Aviation Solutions (EEAS) statt. Weitere Infos gibt es hier.

Der 5. Fachkongress "Composite Simulation" steht am Mittwoch und Donnerstag an. Herausforderungen und Methoden bei der Simulation von Verbundwerkstoffen stehen dabei im Mittelpunkt. Er findet erstmals in Hamburg, wie die Veranstalter mitteilten und zwar im neuen ZAL TechCenter.

Das brandenburgische Wildau ist am Donnerstag und Freitag Tagungsort der "InnoTesting 2016". Experten aus Wirtschaft und Forschung werden erwartet. Im Fokus steht laut Veranstalter unter anderem die Kooperation von Luftfahrt, Automobil und Schiene.

Einen prominenten Zeugen will am Freitag der Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses zum Debakel um den neuen Hauptstadtflughafen BER befragen: Der ehemalige Brandenburger Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) soll dann vernommen werden. Platzeck war von Januar bis August 2013 Vorsitzender des Flughafen-Aufsichtsrats.

Zudem will am Freitag, 26. Februar, die International Airlines Group IAG ihre im Vorjahr erreichten Ergebnisse präsentieren.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Blick auf den Flughafen Tegel in Berlin: Nach Kapazitäten ist er vor Schönefeld der größere der beiden Hauptstadtflughäfen. Air Berlins Halbjahr und Dobrindts Tegel-Meinung

    Branchenagenda Es gibt in dieser Woche zwar wenige, aber sehr spannende Termine: Air Berlin gewährt einen Blick in die Halbjahresbilanz und der Bund muss den anderen BER-Gesellschaftern seine Haltung zum Flughafen Tegel noch einmal erläutern.

    Vom 14.08.2017
  • Air Berlin ist seit mehreren Jahren finanziell angeschlagen. Air-Berlin-Zahlen und Tegel-Briefwahl

    Branchenagenda Die beiden großen deutschen Airlines, Lufthansa und Air Berlin, legen in dieser Woche die Juli-Zahlen vor. Auch Fraport gewährt Einblicke in Verkehrszahlen. Was sonst noch im Kalender der Luftfahrtbranche steht, lesen Sie hier.

    Vom 07.08.2017
  • Das Logo der Fluggesellschaft Lufthansa. Unternehmenszahlen und vier Kolumnen

    Branchenagenda Die Luftfahrtbranche schaut in dieser Woche auf Ergebnisse großer europäischer Airline-Gruppen. Erwähnenswert sind außerdem die Kolumnen, die bei airliners.de anstehen.

    Vom 31.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus