Das sind die Ergebnisse der airliners.de-Leserumfrage 2018

23.02.2018 - 11:13 0 Kommentare

Unsere Leserumfrage ist beendet. Wir sagen Danke für das wertvolle Feedback und geben einen Einblick in die Ergebnisse. Einige der Leser-Anregungen werden sogar schon umgesetzt.

Ihre Meinung ist uns wichtig. - © © Fotolia.com - olly

Ihre Meinung ist uns wichtig. © Fotolia.com /olly

Liebe Leserin, lieber Leser,

vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserer Leserumfrage! Insgesamt haben wir fast 2000 Datensätze erheben können. Die Auswertung Ihrer Antworten hilft uns, unser Angebot weiterzuentwickeln.

Zwei Drittel unserer Leser sind Luftfahrtprofis

Die Ergebnisse unserer Befragung zeigen eindeutig, dass airliners.de ein Online-Fachmagazin für Luftfahrtprofis ist. Über zwei Drittel der Befragten lesen airliners.de aus einem beruflichen Interesse. Der Großteil unserer Leser arbeitet bei einer Fluggesellschaft oder an einem Flughafen beziehungsweise bei einem Dienstleister aus den verschiedenen Branchensegmenten.

Oft genannte Tätigkeitsfelder sind auch Touristik und Logistik. Unter unseren Lesern befinden sich zudem viele Techniker und Ingenieure. Die Bereiche Vertrieb und Verkauf sowie Operations sind ebenfalls stark vertreten. Wir haben aber auch Leser mit Marketing- oder Forschungs-Hintergrund, aus der IT, aus Verbänden, Medien sowie der Finanz- und Versicherungswirtschaft.

Tätigkeitsbereiche der airliners.de-Leser
Anteil, Leser mit professionellem Hintergrund
Fluggesellschaften/Airlineumfeld 34
Flughafen/Flughafenumfeld 14.7
Technik/Industrie 13.3
Touristik 11.1
Luftfracht/Logistik 7.5
Politik, Behörden, Verbände, Vereine 5.3
Andere 4.5
Medien/Journalismus 3.1
Flugsicherung 2.8
Bildungseinrichtungen 2.2
Finanz-/Versicherungswirtschaft 1.4

Quelle: airliners.de Leserumfrage 2018

Erstmals befragten wir auch die "Nicht-Profis" unter unseren Lesern, weshalb sie airliners.de lesen. Dabei stellte sich heraus, dass diese Nutzer unsere Informationen über das Verkehrsmittel Flugzeug vor allem als Vielflieger schätzen. Die ebenfalls abgefragten Modellbauer oder Planespotter sind kaum vertreten.

Insgesamt liegt der Altersdurchschnitt unserer Leser im deutschen Durchschnitt. Im Schnitt nannten die Umfrage-Teilnehmer ein Alter von 40 bis 49 Jahren. Im Vergleich zu den vergangenen Umfragen ist der Altersdurchschnitt der airliners.de-Leser damit etwas gestiegen.

Einige Wünsche werden direkt umgesetzt

Wir freuen uns sehr, dass der Großteil unserer Leser unser Angebot wertschätzt. Die Redaktion wird für ihre Neutralität, Aktualität, Exklusivität, ausführliche Recherche und interessante Beiträge gelobt. Kritik gab es vor allem in Sachen Tippfehler und Aktualität.

Wir haben Sie unter anderem aufgefordert, unserer redaktionelle Arbeit zu benoten. Wie schon bei den vergangenen Umfragen bewerten Sie uns in allen Bereichen im Schnitt mit sehr gut bis gut. Einen wesentlichen Fortschritt gab es in Sachen "Exklusivität": Bei der letzten Leserumfrage lediglich mit "befriedigend" bewertet, erreicht auch dieses Kriterium jetzt eine Zwei.

Natürlich wurden auch Wünsche und Anregungen geäußert, die wir in unsere Planungen für die zukünftige Ausrichtung von airliners.de aufnehmen. Einiges lässt sich sogar sehr schnell umsetzen. Beispielsweise starten wir seit dieser Woche morgens schon eine Stunde früher, wie es sich knapp ein Drittel unserer Leser wünscht. Auch testen wir aktuell bereits, wie wir dem Wunsch nach mehr Kurzmeldungen und Lesetipps gerecht werden können.

Die Hälfte informiert sich ausschließlich online

Wir haben Sie auch danach gefragt, welche anderen Magazine Sie lesen. Rund die Hälfte unserer Leser gibt an, sich rein online über Luftverkehrsthemen zu informieren. Sehr erstaunlich finden wir es, dass rund ein Viertel dabei ausschließlich auf airliners.de setzt. Vielen Dank für das Vertrauen!

PS: Die Gewinner unseres Gewinnspiels werden wir in den nächsten Tagen per E-Mail kontaktieren.

Ihr airliners.de-Team

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Flugzeug der Air Berlin im Landeanflug auf den Flughafen Berlin-Tegel. Das bietet unser Air-Berlin-Schwerpunkt

    Überblick Ein Jahr nach der Pleite von Air Berlin zeichnen sich klare Konturen zwischen Gerüchten und Fakten ab. In einem großen Schwerpunkt beantwortet airliners.de in dieser Woche Tag für Tag viele der noch offenen Fragen.

    Vom 13.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »