Dämpfer für den Airport-Bahnhof und Umlackierung für die A380

05.12.2018 - 17:59 0 Kommentare

Die Fernbahnanbindung des Stuttgarter Flughafens wird durch ein Urteil erschwert und Lufthansa will bald die erste A380 in den neuen Farben präsentieren. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Der S-Bahnhof am Flughafen Stuttgart. - © © Flughafen Stuttgart -

Der S-Bahnhof am Flughafen Stuttgart. © Flughafen Stuttgart

Immer abends gibt es auf airliners.de die kompakte Rundschau mit den Randnotizen und dem Pressespiegel des Tages.

Die Kurzmeldungen des Tages

Die Baugenehmigung für die Stuttgart-21-Pläne der Bahn am Flughafen Stuttgart ist rechtswidrig, entschied der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg am Dienstag. Mit seinem Urteil gab der Fünfte Senat einer Klage von Umweltschützern Recht. Weiterlesen

Lufthansa wird noch in diesem Jahr ihre erste A380-Maschine in dem neuen Blau lackieren. Ein genauer Termin stehe noch nicht fest, sagte eine Konzernsprecherin zu airliners.de. Lufthansa betreibt derzeit 14 Doppelstöcker des Typs A380.

© AirTeamImages, Enda Burke Lesen Sie auch: Lufthansa will Widebodies verschieben

Lufthansa Cargo erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an dem Berliner Start-Up Cargo One. Laut der "Deutschen Verkehrs-Zeitung" kauft die Airline für rund 1,15 Millionen Euro etwa 15 Prozent der Anteile. Cargo One wurde 2017 gegründet und betreibt ein Plattform zur Vermarktung von Luftfrachtkapazitäten.

Wegen eines herrenlosen Gepäckstücks hat die Bundespolizei am Dienstagabend Bahngleise am Münchner Flughafen gesperrt. Der Bahnverkehr vom und zum Terminal kam für kurze Zeit zum Erliegen. Betroffen waren die S-Bahn-Linien S1 und S8, wie die Bundespolizei auf Twitter mitteilte. Der Verkehr wurde noch am Abend wieder aufgenommen.

Das schreiben die Anderen

Mit den Ölpreisen geht es neuerdings wieder bergauf - und mit dem Aktienkurs der Lufthansa wieder bergab, schreibt das Portal "Der Aktionär". Die Reaktion der Börse auf die hohen Treibstoffkosten sei aber übertrieben - schließlich habe sich der Kranich-Konzern gut abgesichert.

Das neue Langstreckenmodell von Boeing steht kurz vor der Fertigstellung: Die "Aviation Week" (englischsprachig, Paywall) berichtet von der Endmontage der Boeing 777-9 und zeigt Fotos.

Verspätungen, fehlende Züge und Investitionsstau: Die Bahn bekommt ihre Probleme kaum in den Griff, meint die Nachrichtenseite "NTV". Auch nächstes Jahr erwarte der Konzern keine Besserung, und die Schulden steigen weit über das erlaubte Maß hinaus.

Wenn auch Sie einen spannenden Lesetipp für unsere tägliche Presseschau haben, mailen Sie uns: feedback@airliners.de

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus