Czech Airlines verschiebt Streckenaufnahme ab Stuttgart

26.05.2015 - 14:47 0 Kommentare

Eigentlich wollte Czech Airlines am 26. Mai die Route Stuttgart-Genf aufnehmen - jetzt hat die Fluggesellschaft den Start der Verbindung auf den 1. September verschoben. Das geht aus Flugplandaten hervor. Demnach soll eine ATR42-500 die Route fünfmal pro Woche bedienen.

ATR42 der CSA Czech Airlines - © © airliners.de - Oliver Pritzkow

ATR42 der CSA Czech Airlines © airliners.de /Oliver Pritzkow

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Schriftzug am Hunsrück-Flughafen Hahn. Hahn wird mehr und mehr zum Ausweichflughafen

    Statt in Düsseldorf, Frankfurt oder Stuttgart landen verspätete Maschinen immer öfter am Flughafen Hahn. Aktuell das sogar ein bis vier Mal pro Nacht. Die Airlines argumentieren ganz unterschiedlich.

    Vom 09.07.2018
  • La Nova wird eine ATR 72 einsetzen. La Nova will auch nach Stuttgart

    Mit La Nova startet im Herbst eine neue Schweizer Airline. Statt auf "Low-Cost" setzt sie auf ein "Premium-Angebot" und bei den Zielen auf Nischenmärkte statt auf große Hubs. Das hat seinen Preis.

    Vom 02.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus