Corendon fliegt von acht Airports nach Izmir

25.10.2018 - 13:53 0 Kommentare

Ab 1. Juni 2019 bietet Corendon Airlines 18 Verbindungen pro Woche von der neuen Basis in Izmir zu acht Flughäfen. Angeflogen werden laut Mitteilung Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, München, Stuttgart sowie der grenznahe niederländische Airport Maastricht.

Eine Boeing 737-800 von Corendon Airlines. - © © AirTeaImages.com - 4x6zk-moni shafir

Eine Boeing 737-800 von Corendon Airlines. © AirTeaImages.com /4x6zk-moni shafir

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor. Condor-Crews stimmen Basen-Aufteilung zu

    Die Condor-Kernflotte soll im kommenden Jahr auf vier Airports konzentriert werden - auch an den anderen Flughäfen gibt es noch "DE"-Verbindungen. Die Mitarbeiter konnten darüber abstimmen. Und haben zum Großteil den Plan abgenickt.

    Vom 22.11.2018
  • Blick auf den Flughafen Nürnberg vom Vorfeld aus. Flughafen Nürnberg erweitert "Alexa"-Skill

    Seit einem Jahr nutzt der Flughafen Nürnberg die Sprachassistentin "Alexa". Jetzt soll ihr Angebot mit neuen Funktionen erweitert werden. Auch andere Airports diskutieren die Einführung des Skills.

    Vom 29.11.2018
  • A330 von Eurowings: Die Langstrecke wird bislang operiert von Sun Express Deutschland und Brussels Airlines. Eurowings-Langstrecke könnte nach Frankfurt kommen

    Eurowings konzentriert ihre Langstrecke auf Düsseldorf und München. Lufthansa-Chef Spohr äußert Überlegungen, dass die Widebody-Jets der Tochter bald am Kranich-Heimatflughafen Frankfurt operieren könnten.

    Vom 06.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus