Condor verlost Rundflugtickets unter allen airliners.de-Lesern

24.05.2013 - 16:29 0 Kommentare

Condor übernimmt demnächst ihren ersten werksneuen Airbus A321. airliners.de-Leser können jetzt Tickets für ein exklusives Erstflugevent mit Taufe und Rundflug über Berlin gewinnen.

Roll-out eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.

Roll-out eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.
© Condor

Lackierung eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.

Lackierung eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.
© Condor

Lackierung eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.

Lackierung eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.
© Condor

Lackierung eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.

Lackierung eines neuen Airbus A321 für die Thomas Cook Group.
© Condor

Condor steht kurz vor der Indienststellung ihres ersten werksneuen Airbus A321. Die Maschine soll am 30. Mai in Hamburg übernommen werden und dann ab Anfang Juni 2013 für die Condor von der Basis Berlin-Schönefeld aus fliegen. Später geht das Flugzeug dann nach Großbritannien zu Thomas Cook.

Zur Harmonisierung und Modernisierung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflotte hatte die Thomas-Cook-Gruppe Ende 2010 die Entscheidung bekanntgegeben, die Mittelstreckenflotten aller zur Gruppe gehörenden Fluggesellschaften zu erneuern. Bis 2016 sollen dazu insgesamt 23 neue Flugzeuge der A320-Familie übernommen werden.

Der erste neue A321 für Condor hat nun nach seiner Endmontage bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder seine Lackierung erhalten. Rund 450 Liter Farbe machten aus dem "nackten" Airbus eines von über 90 Flugzeugen der "Thomas Cook Group Airlines"-Flotte:

Jetzt Erstflugtickets gewinnen

Das Gewinnspiel ist bereits vorbei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, Sie werden per E-Mail benachrichtigt.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • A320 von Condor. Condor stimmt über Flottenplanung ab

    Neben Thomas Cook Airlines Balearics fliegt auch die ehemalige Air-Berlin-Tochter Aviation für Condor. Die Kernflotte der Airline soll sich 2019 auf vier Airports konzentrieren. Die Mitarbeiter haben drei Möglichkeiten, über die sie nun abstimmen.

    Vom 02.10.2018
  • A320 von Condor. Condor will mehr eigene Flugzeuge

    Der Ferienflieger Condor plant, 2019 fünf Flugzeuge mehr unter eigener Marke einzusetzen. Der Einsatz von Wet-Leases soll reduziert, die Kernflotte an vier Flughäfen konzentriert werden.

    Vom 28.08.2018
  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus