Condor und Sun Country Airlines kooperieren für US-Anschlussflüge

30.06.2014 - 15:30 0 Kommentare

Passagiere der Condor können jetzt in den USA auch mit Sun Country Airlines weiterfliegen. Wie Condor mitteilte, stehen Sun-Country-Anschlussflüge ab Minneapolis beispielsweise nach Dallas, Seattle, Los Angeles und Chicago im Programm.

Sun Country Airlines Boeing 737-800 - © © AirTeamImages.com, S. Willson -

Sun Country Airlines Boeing 737-800 © AirTeamImages.com, S. Willson

Condor fliegt seit vergangener Woche von Frankfurt in den US-Bundesstaat Minnesota. Den ganzen Sommer lang geht es immer montags und donnerstags nonstop in Richtung Minneapolis-St. Paul. Von der neuen US-Destination aus gibt es nun auch Anschlussverbindungen in weite Teile Amerikas.

Dafür hat die deutsche Ferienfluggesellschaft eine Vertriebskooperation mit Sun Country Airlines geschlossen. Die Fluggesellschaft mit Heimatbasis in Minneapolis betreibt eine Flotte von 19 Boeing 737 und bedient 36 Ziele in Amerika.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Die Flotte der Condor besteht aktuell aus 52 Flugzeugen. Condor fliegt innerdeutsch für Easyjet

    Ab Januar startet Easyjet am Berliner Airport Tegel - zunächst mit zwei eigenen Maschinen und hinzugemieteten Kapazitäten - unter anderem von Condor. Auch eine erste Strecke ist bekannt.

    Vom 24.11.2017
  • Thomas-Cook-Konzernchef Peter Frankhauser. Bilanz: Condor schiebt Thomas Cook an

    Mehr Umsatz, mehr Gewinn und weniger Schulden: Thomas Cook legt im abgelaufenen Geschäftsjahr zu - und führt dies auch auf die Entwicklung bei Condor zurück. Die Tochter ist wieder in der Gewinnzone.

    Vom 22.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus