Zwei Flüge pro Woche

Condor startet Kapstadt-Flüge

06.11.2012 - 13:50 0 Kommentare

Condor hat ein neues Afrika-Ziel in ihr Streckennetz integriert. Der Ferienflieger steuert jetzt zweimal wöchentlich Kapstadt an.

V.l.n.r.: Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, Dr. Martin Kohlhaussen, Honorarkonsul der Republik Südafrika in Frankfurt und alf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor, beim traditionellen Ribbon cutting anlässlich der Eröffnung der Verbindung Frankfurt-Kapstadt am 3.11.2012

V.l.n.r.: Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, Dr. Martin Kohlhaussen, Honorarkonsul der Republik Südafrika in Frankfurt und alf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor, beim traditionellen Ribbon cutting anlässlich der Eröffnung der Verbindung Frankfurt-Kapstadt am 3.11.2012
© Condor - Frank Seifert

Kuchen-Anschnitt anlässlich der Eröffnung der Strecke Frankfurt-Kapstadt am 3.11.2012. V.l.n.r: Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor, Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, und Dr. Martin Kohlhaussen, Honorarkonsul der Republik Südafrika in Frankfurt.

Kuchen-Anschnitt anlässlich der Eröffnung der Strecke Frankfurt-Kapstadt am 3.11.2012. V.l.n.r: Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor, Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, und Dr. Martin Kohlhaussen, Honorarkonsul der Republik Südafrika in Frankfurt.
© Condor - Frank Seifert

Condor hat am vergangenen Samstag (3. November) eine neue Flugverbindung nach Südafrika eröffnet. Ab sofort steuert der Ferienflieger Kapstadt zweimal wöchentlich nonstop ab Frankfurt an, teilte Condor am Montag mit. Die neue Strecke war im Juni angekündigt worden.

Die Flüge starten dienstags um 22.05 Uhr und samstags um 20.40 Uhr in Frankfurt. Kapstadt wird dann um 10.50 Uhr beziehungsweise 9.25 Uhr erreicht. Die Rückflüge verlassen Kapstadt mittwochs um 23.20 Uhr sowie sonntags um 18.55 Uhr. Die Boeing 767-300ER setzt dann am Folgetag um 10.20 Uhr beziehungsweise 5.55 Uhr wieder in Frankfurt auf. Lufthansa steuert Kapstadt zur Zeit mehrmals wöchentlich nur ab München an.

Weitere neue Condor-Ziele im Winter sind Rio de Janeiro, Rangun, Siem Reap sowie Sal und Boa Vista auf den Kapverdischen Inseln.

Von: airliners.de mit Condor
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine Maschine der Air Berlin am Flughafen Tegel. Der Berliner Flughafen ist neben Düsseldorf ein wichtiges Drehkreuz für die Airline. Air Berlin hat mit 24 Flügen pro Tag Probleme

    Verspätungen und Flugausfälle nehmen bei Air Berlin zu. Laut eines Medienberichts markiert der Juni bislang neue Höchstwerte. Das Unternehmen versichert: "Kunden können beruhigt bei uns buchen."

    Vom 12.06.2017
  • Air-Berlin-Maschine am Flughafen Düsseldorf Air Berlin rutscht immer tiefer ins Minus

    Über drei Millionen Euro Verlust pro Tag: Das ist die jetzt vorgelegte Bilanz der Air Berlin für die ersten drei Monate des Jahres. Airlinechef Thomas Winkelmanns Erklärungen lassen in Berlin aufhorchen.

    Vom 26.05.2017
  • Gate-Event zur Eröffnung der Palma-Basis von Eurowings Europe am 24.05.2017. Eurowings baut Mallorca-Engagement aus

    Eurowings setzt verstärkt auf Mallorca und eröffnet nach dem Rückzug von Air Berlin eine Basis am Flughafen der spanischen Ferieninsel. Das erklärte Ziel: Marktführer in Palma de Mallorca.

    Vom 24.05.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus